Opposite Book Tag – Buchige Gegenteile

Opposite Book Tag – Buchige Gegenteile

Hallo Ihr Lieben Bücherwürmer:-)

Heute habe ich für euch den „Opposite Book Tag“, oder auch die „Buchigen Gegenteile“.

Klingt spannend, also bleibt dran!

Opposite Book Tag -Buchige Gegenteile

Frage 1:

Zeige dein neustes/ältestes Buch

Eins meiner neusten Bücher ist „Amy-Perfekte Diebin“. Kennt ihr nicht? Dann solltet ihr schnellstens euch den Klappentext durchlesen! Einfach nur hier klicken😉

Eins meiner ältesten Bücher ist „Harry Potter und der Stein der Weisen“. Kennt ihr, ganz sicher<3

Frage 2:

Zeige dein billigstes/teuerstes Buch

Mein billigstes Buch ist „hinter verzauberten Fenstern“. Hab ich in der 4. Klasse gelesen 😀

Mein teuerstes Buch, glaube ich, wird sein „Der geheim Schlüssel zum Universum“, es ist die Sonderausgabe mit Bildern und Texten. Ich finde dieses Buch unglaublich schön<3

Frage 3:

Zeige ein Buch mit einem weiblichen/männlichen Protagonisten

Das Buch mit dem männlichen Protagonisten ist Stormbreaker, lasst euch nicht vom Cover abschrecken;-)
Das Buch mit der weiblichen Protagonistin ist Lana-Schattenbilder, cooles Cover, oder?

Frage 4:

Zeige ein Buch was du schnell gelesen hast und ein Buch, was sich gezogen hat.

Gezogen hat sich „Faunblut“, auch wenn ich es nicht schlecht fande! „Wanted.Ja.Nein.Vielleicht“ ging dagegen viel schneller. Okay, Faunblut hat auch ca. 400 und Wanted nur 150 Seiten^^

Frage 5:

Zeige ein Buch mit einem schönen Cover und ein Buch, mit einem nicht ganz so gelungenem Cover

Nicht ganz so gelungen finde ich das Cover von „Delfin Team“( Der Inhalt ist dafür umso toller<3), ich finde, dass es auf den 1. Blick eher abstoßend wirkt, wobei ich das Cover auf den 2. Blick eigentlich okay finde…

„Splitterherz“ ist ein echter Blickfang;-)

Frage 6:

Zeige ein Buch mit einem Autor aus Deutschland/ aus dem Ausland

„Die Schatten von Sev-Janar“ ist von einer Autorin aus Deutschland, „Die Flüsse von London“ ist von einem Autor aus der nicht aus Deutschland kommt.

Frage 7:

Zeige ein Buch was dünn/dick ist

Ein dünnes Buch ist „Schattenkinder“. Es hat 176 Seiten;-)
Ein dickes Buch ist „Lucian“( Achtung, ohne Schutzumschlag)

Frage 8:

Zeige ein Buch was fiktional ist und eines, was es nicht ist.

Nicht fiktional ist „Mind the Gap!“, das Buch spielt in London und und erzählt von einem Mädchen, die an die Royal Academy kommen will.

„Artikel 5“ ist eine Dystopie & fiktiv.

Frage 9:

Zeige eine Liebesgeschichte/Actiongeschichte

„Die 5. Welle“ ist eine „Actiongeschichte“, eine Endzeitgeschichte;-)
„Noah und Echo.Liebe kennt keine Grenzen“ ist eine Liebesgeschichte und so, so toll! <3 Absolute Empfehlung!

Frage 10 :

Zeige ein Buch was dich fröhlich/traurig gemacht hat

Fröhlich gemacht hat mich „Star Sisters“. Nach dem Beenden musste ich erst einmal meine Schwester knuddeln*-*

„Ein ganzes halbes Jahr“ hat mich…traurig ist das falsche Wort… nachdenklich gemacht. Vielleicht kann das ja der ein oder andere, der das Buch auch gelesen hat, verstehen?!

Das war es auch schon mit den 10 Fragen. Ich würde mich über Rückmeldung freuen, ich musste für die Fotos 3 x das ganze Treppenhaus hoch und runter( mit 20 Büchern:D) .

So, zu guter letzt tagge ich:

-Wonderful-ne-books

-The-shadow-of-dragonfly

-Jennis Lesewelt

-Lisas und Lauras Leseliebe

-Book Angel

-Schneeflöckchen

-Lesekatze

-LovinBooks

-Miss Foxy Reads

Ich würde mich freuen, wenn ihr den Tag macht<3

Liebe Grüße,
Lena <3


Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.