Rezension: Isabelle Auerbach und Yvonne Weindel: Was wäre, wenn wir fliegen könnten?

Was wäre, wenn wir fliegen könnten?
Was wäre, wenn es kein Geld gäbe?
Was wäre, wenn es keine Armut gäbe?

Was wäre, wenn wir in eine andere Zeit reisen könnten?
Was wäre, wenn wir vor nichts und niemandem Angst hätten?
Und was wäre, wenn  es keine Armut gäbe?
Fragen vom  Hellsehen, über Wünsche und Träume bis hin zu dem Weltall, Tieren und der Vergangenheit, werden hier beantwortet!

Habt ihr euch schon einmal Gedanken gemacht, wie etwas wäre, wenn…?
Damit meine ich nicht Fragen wie was wäre, wenn ich meine Hausaufgaben nicht gemacht hätte, oder was wäre, wenn ich heute krank wäre,oder was wäre, wenn ich bei einer Situation anders reagiert hätte, sondern wichtige Fragen, die viel beeinflussen könnten.

Fragen wie ” Was wäre, wenn es keine Armut gäbe?”!

Und genau diese Fragen stellt das Hörbuch “Was wäre, wenn wir fliegen könnten”!

Ralph Caspers, den der ein oder andere bestimmt aus der Sendung “Wissen macht Ah” kennt, liest dieses Hörbuch, das sich wirklich JEDER anhören kann- und dabei alles versteht!
Denn die Antworten auf die Fragen werden gut erklärt und anschaulich demonstriert, sodass dieses Hörbuch wirklich etwas für “Klein” und “Groß” ist.

Gewünscht hätte ich mir, dass noch ein bisschen tiefgründiger auf die Fragen eingegangen wird.

Ein Hörbuch von einer interessanten Idee und einer guten Umsetzung, dass besonders die “kleinen” unter uns begeistern könnte- da bin ich mir sicher!

Ich gebe dem Buch diese Bewertung in Schulnoten: 2 ( gut )

Titel:  Was wäre, wenn wir fliegen könnten?

 Verlag : audio media 

ISBN-13: 978-3868040777

 Preis: 14,90€

Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.