„Die Überlebenden“ von Alexandra Bracken

„Die Überlebenden“ von Alexandra Bracken

dieüberlebednen

Sie hat überlebt…

Der Preis dafür war hoch…

Wird sie es weiter schaffen?

 

Ruby hat überlebt, doch die Gefahr ist deshalb noch lange nicht gebannt. In ihrer Welt entwickelte sich ein Virus, das Kinder zum Sterben bringt, die meisten Kinder starben und bei den Kindern, die das Virus überlebten, entwickelten sich Fähigkeiten. Übernatürlich, besonders und ganz und gar nicht normal sind diese Kinder, zu denen Ruby mit ihrer Gabe, Gedanken anderer Menschen zu beeinflussen, gehört. Diese Kinder kamen in ein Lager, manche wurden getötet….Doch Ruby hat nicht überlebt, um zu sterben. Sie will leben und kämpft!

 

Spannend und Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

In Rubys Welt werden die besonderen Kinder weggesperrt. Sie kommen in verschiedene Lager, denn die Bevölkerung hat Angst vor ihnen und ihren Fähigkeiten. Das Lager, in dem Ruby lebt, erinnerte mich an ein Konzentrationslager, nur, dass es ausschließlich für Kinder ist.Zwischen dieser dunklen Zukunftsvision mitsamt ihren schlimmen Facetten ist das junge Mädchen Ruby wie ein heller Stern.

Ruby ist ein besonderes Mädchen mit einer seltenen Gabe, sie kann Gedanken anderer Menschen beeinflussen. An ihre Vergangenheit will sie nicht zurückdenken, sie wurde verraten und einige Erlebnisse im Lager haben sie zu einem ängstlichen Menschen gemacht. Doch hinter dieser Schale ist sie eine sympathische, mutige und kluge Protagonistin, die helfen will.

Fast 550 Seiten hat das Buch und fast alle waren fesselnd und voller überraschenden Wendungen, einziger Kritikpunkt: An manchen Stellen war es mir ein kleines bisschen zu langatmig.

Diese Dystopie ist fesselnd, gut geschrieben und beherbergt sympathische Charaktere,auf jeden Fall ein Buch, welches jeder gelesen haben sollte!

Ich gebe dem Buch diese Bewertung in Schulnoten: 1 ( sehr gut ) bis 2 ( gut )

Titel:Die Überlebenden
Verlag: Goldmann
Seitenzahl:544
 ISBN-13: 978-3-442-47908-5

Preis: 12,99€

4 Gedanken zu „„Die Überlebenden“ von Alexandra Bracken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.