“Liv forever” von Amy Talkington

DSC_2330

Liv forever…

Liv ist tot…

Eigentlich…

Eine Liebe für die Ewigkeit?! Im Internat »Wickham Hall« geht einiges nicht mit rechten Dingen zu und das  Gebäude wirkt sofort unheimlich auf Liv. Doch dann trifft sie den geheimnisvollen Malcolm und verliebt sich unsterblich in ihn. Livs Glück dauert nicht lange an, einige Tage später wird sie hinterrücks ermordert. Doch Liv ist nicht tot, ihre Seele geistert noch in den alten Schulgemäuern. Und sie ist nicht alleine, an jeder Ecke warten neue Seelen, und neue Überraschungen- finstere Überraschungen, dunkle Geheimnisse, die man vielleicht besser ruhen lassen sollte…..

Was auf den ersten Blick wie eine gewöhnliche Internatsgeschichte aussieht, ist eine fesselnde Geschichte voller Geheimnissen, voller dunklen Machenschaften, übernatürlichen Wesen und einer düsteren Atmosphäre.

Olivia Blooms, “Liv”, darf das neue Schuljahr an der “Wickham Hall”, DER Kunstakademie schlechthin verbrigen. Anders, als die anderen Schüler, ist sie nicht wegen dem Geld ihrer Eltern an der Eliteakademie aufgenommen worden, sondern wegen ihrem außergewöhnlichen Talent. Also geht Liv nun auf ihre neue Schule, doch wirklich wohl fühlt sie sich nicht, Wickham Hall liegt abgeschieden und hat seine eigene Regeln, das Internat pflegt altmodische Traditionen und ein Geheimbund hat insgeheim das Sagen.

Nach dem Anfang, in dem man erst einmal viel über das 150 Jahre alte Internat erfährt, fließen immer öfter übersinnliche Dinge in die Geschichte ein, was die gruselige Atmosphäre verstärkt.

Die Liebesgeschichte zwischen Malcolm und Liv wirkt in keinster Weise kitschig, doch die besondere Anziehung liegt immer in der Luft. Trotzdem haben mir besonders die übernatürlichen Elemente der Geschichte gefallen, denn diese waren wirklich besonders, besonders magisch und packend… Auch wenn der Anfang mir nicht völlig zusagen konnte, hat mich die Geschichte und die immer sympathischer werdende Liv dann wirklich gefesselt und die magische Atmosphäre hat mich völlig gefangen genommen, also bin ich in diese besondere  Geschichte abgetaucht und erst auf der letzten Seite wieder auf…


 

Ich gebe dem Buch diese Bewertung in Schulnoten: 1 ( sehr gut ) bis 2 ( gut)

Titel: Liv forever
Verlag:  Beltz&Gelberg
Seitenzahl:316
 ISBN-13:978-3-407-74487-6
Preis: 14,95€

DSC_2332

6 thoughts on ““Liv forever” von Amy Talkington

  1. Hallo Lena!
    Um dieses Buch schleiche ich schon die ganze Zeit herum und überlege, ob ich es mir kaufen soll oder nicht… Aber was du davon erzählst klingt richtig gut, jetzt muss ich das Buch dringend lesen. 😀

    LG
    Hannah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.