„Bevor er es wieder tut“ von Kristina Dunker

„Bevor er es wieder tut“ von Kristina Dunker

DSC_0079 DSC_0080

Eine Chance…

Die man sofort ergreifen sollte…

Aber kann sie das auch?

Kim, die doch erst vor kurzem mit Vincents Freund zusammen gekommen ist, wird vermisst. Nach 2 Tagen findet sie der nette Vincent treibend im See und er rettet das Mädchen, das ohne seine Hilfe sicher nicht überlebt hätte. Was in den 2 Tagen wirklich passiert ist, das will alle Welt wissen. Die Polizei hat Kims Freund im Verdacht, doch wer der wirkliche Täter ist, kann nur Johanna sagen. Johanna, die eigentlich nur vergessen wollte und doch keine Ruhe findet. Ist sie es Kim nicht schuldig, endlich über das Schreckliche zu reden? Bevor noch mehr Mädchen ihm zum Opfer fallen? Doch Johanna weiß auch, dass Verdrängen die einfachere Variante ist…Wird Vincent, der Junge, den sie erst vor kurzem zufällig kennengelernt hat, ihr helfen?

Gleich am Anfang der Geschichte begegnet dem Leser Kim, die Zeitung austrägt und dabei in eine Gegend zieht, die ihr nicht geheuer ist, was dort letztendlich passiert, dass können wir uns alle, auch wenn es nicht klar in der Inhaltsangabe des Buches steht, wohl denken. „Bevor er es wieder tut“ behandelt die Geschichte zweier missbrauchter Mädchen, die Beide das Geschehene verarbeiten müssen, bevor noch weitere Opfer gefunden werden, doch das ist nicht einfach…

Im Zentrum der Geschichte steht Johanna, ihre Kapitel verwirrten vorallem am Anfang, denn dort wurden immer wieder kleine Hinweise und Andeutungen eingestreut, doch nur gerade so viel, dass der Leser zwar eine leichte Ahnung bekommt, doch die nie lange bestehen bleibt und bald wieder umgedreht wird.

Genau deshalb war immer eine kleine Portion(An)Spannung auf jeder Seite verteilt, nicht Unmengen, und an manchen Stellen hätte ich mir ein wenig mehr Nervenkitzel gewünscht, denn ich klebte oft, aber eben nicht immer an den Seiten. Das Ende ist zwar schlüssig, doch was mich gestört hat, war, dass sich das eigentliche Finale nur auf den 10 letzten Seiten abspielte, was ziemlich gehetzt wirkte und gar nicht zum Rest des Buches passte, leider!

„Bevor er es wieder tut“ ist keineswegs nur bedrückend, sondern auch eine herzerwärmende Liebesgeschichte und ein Thriller, der authentisch beschreibt, wie ein Mädchen nach einem Missbrauch damit fertig werden muss, doch trotz allem Tiefen ist das Buch kein Ratgeber, sondern fesselnd und abwechslungsreich, eben ein Jugendbuch- und zwar ein gutes!


Ich gebe dem Buch diese Bewertung in Schulnoten: 2 ( gut)

Titel: Bevor er es wieder tut
Verlag: Dtv
Seitenzahl:256
 ISBN-13: 978-3-423-78281-4
Preis: 8,95€

3 Gedanken zu „„Bevor er es wieder tut“ von Kristina Dunker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.