BÜCHER-APP im TEST und BUCHVERLOSUNG! ‘Skipper-Books’

PicMonkey Collage

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

heute teste ich für euch die Bücherapp “Skipper-Books”!

Barcode scannen, speichern, fertig!

Und am Ende habe ich für euch noch eine Verlosung!

Also bleibt dran… 😉

Scannt einfach das Buch ein und entdeckt gleich alle Fakten. Schaut nach, welches Buch ihr wann gelesen habt, ob ihr ein bestimmtes Buch schon in eurem Regal stehen habt, bewertet die Bücher, notiert Lieblingszitate und schaut im Statistikbereich nach, was ihr diesen Monat schon gelesen habt, was eure durchschnittliche Bewertung ist und noch viel mehr…

“Skipper-Books” Seite: HIER!

DSC_0486DSC_0475

Sobald du dir die App runtergeladen hast, kann es auch schon losgehen!

DSC_0479DSC_0478

Auf den ersten Blick fällt dir bestimmt “Barcode scannen” auf. Wenn du dort hinklickst, dann erscheint ein Fotobereich. Das Programm scannt den Barcode automatisch, ihr müsst nirgendwo hinklicken, allerdings solltet ihr einigermaßen gute Lichtverhältnisse haben. Wenn ihr in einem dunkleren Raum seit, kann es sein, dass das Programm den Code nicht gleich erkennt.

DSC_0483 DSC_0490

Direkt nach dem Scannen erscheint eine Seite mit vielen Fakten über das Buch. Hier entdeckt ihr den Verlag, den Preis, die ISBN, den Autor usw. Auch könnt ihr wählen, wie gut ihr das Buch bewertet habt, von wann bis wann ihr das Buch gelesen habt, was euer Lieblingszitat war oder Ähnliches.

DSC_0494DSC_0492

Nun ist das gescannte Buch gespeichert!Ihr könnt euch jetzt eure Listen angucken ( Dort könnt ihr z.B. die Liste Lesemonat März erstellen), ihr schaut in den Statistiken nach, was eure durchschnittliche Bewertung ist oder seht nach, wie viele ungelesene Bücher ihr noch habt.

DSC_0493 DSC_0495

Ich habe nach genau so einer App gesucht! Nicht mehr die Finger wund tippen, sondern mit einem Barcode alle Fakten auf einen Blick sehen! Perfekt 😉 Die App ist zudem sehr übersichtlich und hübsch gestaltet, nach dem Runterladen erhält man noch ein extra E-Book, sozusagen als Geschenk. Einziges Manko: Auf Android Geräten ist die App noch nicht vorhanden, doch wenn ihr selbst kein IPhone habt, könnt ihr euch vielleicht eines von eurer Schwester ausleihen, es lohnt sich… 🙂

Und jetzt zum GEWINN!

DIR reicht diese App nicht zum Ordnen? Oder ihr wollt etwas auf Papier?? Dann bewerbt euch für das “Skipper-Books Paket”. Ihr könnt ein Büchertagebuch gewinnen, mit dem euch kein gelesenes Buch mehr durch die Lappen geht! Wundervoll gestaltete Seiten laden zum Schreiben ein. Haltet eure Eindrücke und Bewertungen hier fest! Neben dem Buch gibt es noch einige Extras zum Gewinnen…

https://webmail-alfa3067.alfahosting-server.de/?_task=mail&_uid=456&_mbox=INBOX&_action=get&_part=2

Hinterlasst einfach einen Kommentar und schon seit ihr im Rennen.

Natürlich kann wieder jeder in den Lostopf springen, ich freue mich auf eure Kommentare!

-Ich übernehme keine Haftung, wenn das Paket auf dem Postweg verloren geht.

-Entweder seid ihr 18 Jahre alt oder habt die Zusage eurer Eltern

-Ihr braucht eine Postadresse in Deutschland, an die ich den Gewinn schicken kann. 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 24. 3. 2015.

Liebe Grüße

Lena

19 thoughts on “BÜCHER-APP im TEST und BUCHVERLOSUNG! ‘Skipper-Books’

  1. Hallo 🙂

    Die App klingt ja echt interessant, die muss ich mal ausprobieren.
    Ich hüpfe außerdem gerne in den Lostopf.

    Liebe Grüße
    Steffi

  2. Huhuu!

    Bloß hat man ein Problem, wenn die Schwester auch kein iPhone hat – nicht einmal ein Androidhandy 😀 Egal. Geht das auch mit einem iPod, braucht man da halt Internet oder geht das nur mit dem Handy? Dann würde es bei mir gehen 🙂

    Ich hüpf auch gern in den Lostopf 😉

    LG Mila <3

        1. Generell schon, aber ich glaube, es kommt darauf an, welches Ipod du hast. Meins z. B. ist zu alt und nicht mehr dafür kompatibel… 😉

  3. Das hört sich nach einer guten App an. Hat sie denn auch englische Bücher in ihrem Speicher?
    Ich benutze ja momentan immer die goodreads app. Auch dort kann man scannen und Listen führen 🙂
    Liebe Grüße

  4. Aaaaaah….wie cool! Ich hoffe, dass die App auch ganz bald für Android kommt! 🙂
    Bis dahin schreibe ich es wohl weiter handschriftlich auf. Dabei würde mir das Buch sehr helfen. Springe also gerne in den Lostopf.
    Liebe Grüße, Verena.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.