Mein Sommer SuB & SOMMERBUCH „Finding Audrey“ + Rezi

Mein Sommer SuB & SOMMERBUCH „Finding Audrey“ + Rezi

asommersub

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

gestern saß ich lesend im Wohnzimmer und war glücklich über unsere Klimaanlage, da es draußen auf Dauer wirklich zu heiß wird!
Der Sommer ist eben richtig da…

Und deshalb dachte ich, dass ich euch heute meinen Sommer SuB vorstelle bzw. euch die Bücher zeige, die ich diesen Sommer lesen will!

sommer

Eine für vier / Love to go / Wir träumten jeden Sommer / Regenbogenasche / Summertime Blues / Was ich dich träumen lasse / Carpe diem / Waiting for you / Unser letzter Sommer

Ich hoffe, dass ich mit dieser Auswahl viel Lesespaß besonders in den Ferien haben kann…

Kennt IHR schon eines der Bücher? Könnt ihr mir eine Geschichte empfehlen oder wollt ihr selbst noch eine davon lesen?

Passend zum Thema möchte ich euch heute noch eine Geschichte empfehlen, die perfekt für den Sommer ist, da sie mit viel Witz und trotzdem auch einer Message besticht. 🙂finding

Audreys Leben ist alles andere als normal: Nicht nur, dass ihre Mutter ziemlich verrückt und übervorsichtig ist und alles glaubt, was in der Daily Mail steht, ihr Bruder eine Karriere als Computerspieler anstrebt und ihr Vater heimlich Autos anschmachten, sie selbst hat dazu noch eine Angststörung, versteckt sich hinter einer großen Sonnenbrille und traut sich nicht mehr auf die Straße. Als die Therapeutin Audrey empfiehlt, einen Film zu drehen, hat sie endlich ein neues Projekt und begegnet dabei immer wieder dem Freund ihres Bruders Frank. Und der ist zu nett, als dass Audrey ihn ignorieren könnte… Doch kann sie über ihren Schatten springen und den ersten Schritt zum Gesund-werden machen?

audrey

Sophia Kinsella hat endlich ihr erstes Jugendbuch geschrieben: Finding Audrey! Und da ich von der Autorin aus verschiedenen Ecken schon etwas gehört habe, wurde ich neugierig und habe mich bei Bloggdeinbuch für das Buch beworben. Dass die Geschichte dazu noch auf Englisch ist, hat mich noch mehr neugierig gemacht und tatsächlich flattere das Buch einige Tage später in meinen Briefkasten. Neugierig begann ich gestern dann mit dem Lesen…

Schon am Anfang merkte ich, dass Finding Audrey trotz ernsten Themas sehr lustig und locker geschrieben ist. Das liegt besonders daran, dass Audreys Familie ziemlich verrückt ist und besonders die zwar übertrieben dargestellte, dafür aber um so lustigere Mutter für die vielen witzigen Stellen in der Geschichte sorgt. Besonders in der ersten Hälfte habe ich fast pausenlos in mich hinein geschmunzelt und mit viel Spaß gelesen.

Doch trotzdem ließen auch die tieferen, ruhigeren Stellen nicht auf sich warten: Audrey hat schließlich sowohl Depressionen, als auch Angststörungen ( eine „Sozial Phobie“) und lebt deshalb fast ausschließlich in ihrem gewohnten Heim. Doch als Linus, der Freund ihres Bruders, auftaucht, muss sie sich aufrappeln und ihr vertrautes Umfeld verlassen.

Da Sophia Kinsella einen sehr witzigen, lockeren und jugendlichen Schreibstil hat und das Englisch wirklich nicht schwer war, ließ sich das Buch in einem Rutsch runterlesen und ich war viel zu schnell mit der tollen Geschichte fertig.

absch

Ein wundervoller Mix zwischen einem ernsten Thema und lustigen Dialogen. Dazu noch eine Protagonistin, die man einfach ins Herz schließen muss und eine Familie, die den Leser immer wieder zum Lachen bringt! Top!

note1


280 Seiten / 11€ / Randomhouse

Danke auch an Bloggdeinbuch!

kaufen Finding Audrey

Die Bücherei hat nicht alle neuen Bücher und mein Geldbeutel ist nur begrenzt groß. Trotzdem möchte ich euch weiterhin viele neue Bücher vorstellen und habe mich deshalb für die affiliaten Links über Amazon entschieden. Wenn du über den Link auf der Schrift etwas bestellst, erhalte ich einen kleinen Prozentanteil und werde für meine ‚Arbeit‘ etwas belohnt, sodass ich wieder neue Bücher kaufen kann… Danke ♥

Liebe Grüße & viel Spaß in der Sonne!  😛

eurelenaa

11 Gedanken zu „Mein Sommer SuB & SOMMERBUCH „Finding Audrey“ + Rezi

  1. WOW ‼️Ich habe deinen Blogg neu entdeckt und bin echt begeistert! Die Bücher klingen echt gut und eine für vier habe ich total geliebt! Der zweite Band liegt auch schon auf meinem SuB.
    GLG Tony

    1. Freut mich sehr ! 🙂 Eine für vier hebe ich mir für den Urlaub auf, damit ich da dann viel Spaß haben kann…. ^^ Weißt du, wie viele Bände es davon gibt?

  2. Finding Audrey klingt so toll *___* Ich bekomme es nun auch, allerdings auf Deutsch, und bin schon sehr gespannt. Ich bin ja ein riesiger Sophie Kinsella Fan und meine Mama und ich haben alle ihre Bücher gelesen und ich habe ihren Schreibstil in der Leseprobe zu Audrey auch wiedererkannt. Besonders cool ist es ja, dass Audrey Mama mich an meine erinnert 😀

    Von deinen Sommerbüchern kenne ich leider noch keins. Aber Eine für Vier habe ich mal als Film gesehen und fand ihn toll und Pink!-Bücher (Love to go ist doch eins oder?) sind eh super leicht und sommerlich für zwischendurch.

    Liebste Füchschen-Grüße
    Jule

  3. Liebe Lena,
    Ich kenne das Buch Love To Go zwar nicht, aber ich mag die Bücher von Anja Fröhlich, weil sie so lustig geschrieben sind. Ich hoffe Love to Go ist auch so.
    Ich finde Waiting for you klingt sehr gut.
    Deine Annika

      1. Liebe Lena,
        Ich kenne von Anja Fröhlich das Buch Miss Krassikowski und ich werde mir bald den zweiten und dritten (?) Band kaufen.
        Deine Annika

  4. Hi Lena,
    ich kenne nicht eins von den Büchern! Da bin ich ja mal gespannt auf deine Rezensionen :o)
    Für die Ferienzeit hast du dann auf alle Fälle genügend Lesestoff oder?
    Liebe Grüße Tanja :o)

  5. Hey Lena ich habe das Buch eine für vier schon gelesen und die darauffolgenden Bücher auch und war absolut begeistert .
    Liebe Grüße
    Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.