Das Bloggen und Ich! #wirbloggenbücher

PicMonkey CollageHeute zeige ich euch im Rahmen der #wirbloggenbücher Aktion…

Wie ich zum Bloggen kam…

Was für mich Bloggen bedeutet…

Was meine Tipps für neue Blogger sind…

Und viel mehr…

Und los geht’s… 😉

Was bedeutet für DICH „buchbloggen“? Warum machst DU das eigentlich?
Alles. Okay, fast alles! 😀 Ich liebe es, mir neue Posts auszudenken, mit euch zu schreiben und meine große Leidenschaft zu teilen und ich hoffe natürlich, dass ihr das auch merkt! 😉 Warum ich blogge? Es ist einfach toll, Leute zu kennen, die ebenfalls so gerne Bücher lesen und mit denen ich mich gerne austausche! Außerdem hoffe ich , dass ich euch auch ein bisschen mit meiner Leselust anstecken kann…
Wie bist DU zum Buchbloggen gekommen? Was gab dir den Anstoß?
Meine Tante! Wie ich weiter unten schreibe: Ich hatte eigentlich gar keine Ahnung vom Bloggen. Sie hat mir erzählt, dass sie einen Bericht über erfolgreiche Foodblogger aus Amerika gesehen hat, ich war sofort hellauf begeistert und habe überlegt, worüber ich denn bloggen könnte. Dass es noch andere Buchblogs gibt, war mir längst nicht klar… 😛
Welche Berührungsängste hattest Du?
Gar keine. Klingt auf den ersten Blick vielleicht etwas komisch oder total selbstbewusst, aber ich hatte einfach gar keine Ahnung vom Bloggen. Ich habe praktisch über Nacht die Entscheidung gefällt, einen Blog zu starten, ohne jemals einen Buchblog zu Gesicht bekommen zu haben… 😀 Ich hatte einfach Lust, Spaß und war voller Motivation. Über das Design zum Beispiel habe ich mir erst viel später Gedanken gemacht. Ich denke, an so etwas kann man mit der Zeit feilen. Das Wichtigste ist doch, dass man wirklich will, der Rest kommt mit der Zeit!
Denk daran zurück, wie du angefangen hast: welche Tipps würdest du Buchblog-Anfängern geben?

Keep cool! 😉 Bleib einfach du selbst und habe Spaß beim Bloggen. Wie oben schon gesagt, Motivation ist sehr wichtig, denn es werden besonders am Anfangs Zeiten kommen, an denen du dir denkst, warum du eigentlich bloggst-wenn doch keiner deine Posts liest! Neben dem Durchhaltevermögen ist auch Kreativität ein ganz wichtiger Punkt, mache etwas Individuelles! Das können besondere Fotos sein, neue Blogaktionen oder oder oder… Ich habe noch ganz viele Ideen für euch und deshalb werde ich bald eine Serie starten, in denen ich Bloganfängern Tipps gebe. Das wird beim Start eines Blogs anfangen, über den Aufbau einer Rezension gehen usw. Ihr könnt euch auf viel freuen! 😀

Eine ganz tolle Aktion! Vielleicht habt ihr jetzt ja noch ein besseres Bild von mir/ meinem Blog bekommen können. Macht ihr bei #wirbloggenbücher ebenfalls mit?

eurelenaa

16 thoughts on “Das Bloggen und Ich! #wirbloggenbücher

  1. Hallo Lena,

    ich finde den Beitrag sehr gelungen. Ich denke, dass damit etwas mehr gelüftet wird, was es denn mit diesem „mysteriösen“ Bloggen auf sich hat 🙂

    Liebe Grüße

    Kay

  2. Hey 🙂
    Cool, dass du auch bei der Aktion dabei bist und so einen schönen Beitrag verfasst hast. Deine Bilder sind super und unterstreichen genau das, was auch mir so viel Spaß bringt beim Bloggen. 🙂 Witzig, dass du so gar keine Berührungspunkte hattest!
    Toll!

    Lg
    Levenya

  3. Huhu ein sehr schöner Beitrag 🙂
    Dann sag ich nur gut das dich deine Tante darauf hingewiesen hat!
    „Das Wichtigste ist doch, dass man wirklich will, der Rest kommt mit der Zeit!“ eine sehr schöne Aussage und die würde ich auch genauso unterschreiben.
    Im Gegensatz zu dir viel mir die Entscheidung nicht plötzlich so über Nacht ein ich habe echt lange gezögert ist mir erst heute bei meinemPost wieder richtig in den Sinn gekommen 😛
    Liebe Grüße
    Janine

  4. Hallo Lena,

    ein ganz wunderbarer Beitrag zu dieser Aktion und ich freue mich schon auf weitere Aktionen von dir. Besonders auf die mit den Anfängertipps… man lernt ja schließlich nie aus 😉

    Ganz liebe Grüße
    Hannah

  5. Huhu wahnsinn mit 13 schon den eigene Buchblogg und dann einen so wunderschönen. Finde das sehr cool und auch die Idee eine Serie für Bloganfänger zu machen – super :). Ich finde es auch so toll, wie viele nette Leute man durch den Blog so kennen lernt und wie viele unterschiedliche auch, und doch haben wir alle etwas gemeinsam 🙂 glg Franzi

  6. Hallo Lena,

    wirklich, ein schöner Beitrag und sehr sympathisch! Finde es total interessant, wie andere zum Bloggen gekommen sind und du bist sozusagen über Nacht eingestiegen. Das hat was.

    Nein, ich bin bei der Aktion leider nicht dabei, habe das etwas zu spät mitbekommen. Aber egal, so schaue ich mir eben die Posts von anderen an.

    Übrigens, auf deine neue Beitragsreihe bin ich gespannt.

    Liebe Grüße & einen schönen Abend,
    Nicole

  7. Ich wusste gar nicht, dass du auch dabei bist ^-^
    Das freut mich total und dein Beitrag ist natürlich auch wieder sehr schön gemacht!
    Ich finde man merkt, dass du das Bloggen liebst 🙂
    Liebste Grüße!
    Nadine♥

  8. Guten Morgen Lena!

    Ein sehr schöner Beitrag und vor allem toll, dass du so ganz ohne Erwartungen oder Vorurteile an die Sache rangegangen bist. Das ist auch ein guter Tipp für Neueinsteiger, denn man kann ja eigentlich nichts falsch machen.
    Jeder sollte seinen Blog so gestalten, wie er will, denn es ist ja „sein Ding“. Und man wird ja eh die Leser ansprechen, denen das gefällt, was man macht.

    Das gilt auch für dich! Ich wünsch dir noch ganz viel Spaß und mach weiter so 😉

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

  9. Hoffentlich nimmst du mir das nicht übel, aber als ich gelesen habe, dass du 13 bist, war ich ganz schön überrascht. Du schreibst schon so erwachsen und mit eigener Stimme, total super (:

  10. Sehr schöner Beitrag! Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Tipps, die du gibst, wirklich sehr hilfreich für Anfänger sind und ihnen ein wenig die „Angst“ nehmen!

    Liebste Grüße
    potpourrioftulips.blogspot.de ♥

  11. Hallo Lena 🙂
    Ich mache bei dieser Aktion nicht mit. Ich habe von der Aktion bis gestern auch gar nichts mitbekommen 😀 Ich finde deinen Beitrag dazu ganz toll 🙂
    Liebe Grüße von Maxie <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.