Die FISCHER NEUERSCHEINUNGEN 2 : Bad Romeo & Broken Juliet, Chroniken von Toronia und Afterworlds

DSC_0091

Die berühmten Fischerverlage haben ein großes Programm…

Und auch um diese Zeit erscheinen wieder einige Bücher…

Deshalb willkommen zum zweiten Teil der Fischer Neuerscheinungen!

Diesmal mit dem leidenschaftlichen “Bad Romeo & Broken Juliet”, dem Game of Thrones für junge Leser: “Die Chroniken von Toronia” und dem neuen Buch des Bestsellerautors Scott Westerfeld “Afterworlds”! 😉

DSC_0078

Cassandra Taylor und Ethan Holt bewerben sich beide an einer berühmten Schauspielakademie der USA. Während Ethan es schon das 3. Mal versucht und sich von den anderen fernhält, ist Cassandra ein Energiebündel und versucht, es den weiteren Teilnehmern Recht zu machen und sich mit ihnen zu verstehen. Als Cassie und Ethan gemeinsam vorsprechen, knistert es zwischen ihnen gewaltig. Und nicht nur für sie ist die Anziehungskraft sofort spürbar! Damit werden sie an der Schauspielschule aufgenommen und ergattern schon bald die Hauptrollen in einem berühmten Stück… Ethan ist Romeo, Cassie Julia. Und während die auf der Bühne gezeigte Leidenschaft jeden begeistert, bleibt es privat kalt. Doch wie lange noch?

Bad Romeo & Broken Juliet ist ein Buch aus dem Genre New Adult und damit voll von der großen Liebe… Trotzdem konnte mich das Buch überzeugen und hat sich mit dem Schauspieleraspekt doch von den restlichen Büchern aus dem Genre abgehoben.

Selten habe ich eine Liebesgeschichte gelesen, die mit so viel Emotionen und Gefühlen ausgestattet ist und ebenso selten habe ich das Knistern zwischen zwei Menschen so gespürt, wie es hier der Fall war. Cassies und Ethans Anziehung ist von der ersten Seite an da und verliert sich nicht in der Geschichte. Voller Leidenschaft sind die Beiden und das Ganze hatte auf mich eine unglaubliche Sogkraft. Der Spaßfaktor war wirklich hoch und ich habe das Buch ohne Pause durchgelesen. Besonders Cassie hatte so einen lustigen, verrückten, leicht naiven Scham und einige Dialoge mit ihr und Ethan oder anderen Schauspielern waren wirklich zum Schießen! Mitgefiebert habe ich wirklich durchgängig und die ganze Zeit hatte ich ein warmes, leichtes Gefühl um das Herz… DSC_0086Erzählt wird die Geschichte abwechselnd in der Vergangenheit, die bei der Bewerbung der Schauspielschule startet, und in der Zukunft. So weiß der Leser von Anfang an, dass Ethan Cassie etwas Schreckliches getan haben muss, worauf die Beiden sich aus den Augen verloren haben, doch wie genau es dazu kommt und was passierte, wird erst nach und nach in der Vergangenheit aufgedeckt. Dieser Aspekt hat mir gut gefallen und dafür gesorgt, dass ich sehr gespannt die Geschichte las. In der Akademie werden immer wieder einige Aspekte von Schauspielstücken eingeflochten, ein Punkt, der mich ebenfalls begeistert hat.

Lediglich mit Ethan hatte ich meine Probleme. Er ist sehr klischeebeladen, der typische Bad Boy mit schwerer Vergangenheit und abweisender Art. Doch wirklich gestört hat mich etwas anderes an ihm. Immer wieder wird angedeutet, dass etwas Gravierendes in der Vergangenheit vorgefallen sein muss, weswegen er sich nicht mehr auf Beziehungen einlassen will. Die Auflösung dessen war aber sehr lasch und hat für mich sein Verhalten in keinster Weise entschuldigt.

absch

Eine Geschichte voller Leidenschaft, Emotionen und großen Gefühlen, die mit dem Schauspielern verwebt ist und mich mitgerissen hat. Während ich Cassie mochte, hatten  Ethan und ich Probleme…

note

Fischer // 14,99€ // 496 S.


 

DSC_0081Game of Thrones für junge Leser!

In einem Land voller Magie und viel Fantasie wurden uneheliche Drillinge des Königs Brutan versteckt und in weit entfernte Ecken des Reiches untergebracht, um sie zu schützen. Erst später sollen sie den König stürzen und damit Toronia retten- so lautet eine uralte Prophezeiung. Schaffen die Drei es, wieder zusammenzufinden und den Dienern des Königs zu entkommen? Schon bald tauchen neue Gefahren auf und aus ganz unterschiedlichen Situtionen müssen die Drei zueinanderfinden, um Toronia von dem Leid zu befreien, denn nur gemeinsam sind sie stark genug.

Ob Die Chroniken von Toronia wirklich Game of Thrones für junge Leser ist, das kann ich nicht beurteilen, da ich die vielen Bänden bisher noch nicht gelesen habe, aber dass das Buch von Fantasy und Magie nur so strotzt, kann ich nur bestätigen!

Dieses Buch ist der Auftakt einer Fantasy-Trilogie von “Macht und Schicksal, Liebe und Verrat, Sieg und Niederlage”, wie der Verlag sagt. Das Ganze war Überraschungspost und ohne davon gehört zu haben, fing ich die Geschichte an. Da man das Geschehen des Buches abwechselnd aus den drei Perspektiven der Drillinge erzählt bekommt, 2 Jungs und ein Mädchen, war ich anfangs ziemlich verwirrt von der gesamten Fantasywelt. Sobald ich anfing, in ein Kapitel einzutauchen und die Welt von einem der Drillinge zu verstehen, endete der Abschnitt schon und ich wurde in ein neues Leben geschmissen. So ging es anfangs hin und her und erst mit der Zeit habe ich etwas Durchblick bekommen. Als ich die drei ganz unterschiedlichen Leben dann erst einmal im Kopf geordnet habe, konnte ich besser in das Geschehen versinken und mich auf die unterschiedlichen Lebensweisen einlassen. DSC_0089

Während der eine Junge als Unterhalter seinen Unterhalt verdient und mehr oder weniger auf sich alleine gestellt ist und alles andere als luxuriös seinen Tag verbringt, ist Elodie behütet aufgewachsen und wusste schon lange, dass auf ihren Schultern einmal das Königreich ruhen wird. Der 2. Junge wiederum hatte eine Magieausbildung und kann mit Tieren kommunizieren- wobei alle eine besondere Gabe haben und sie zusammen sehr stark sind.

Beim Lesen habe ich zwar durchaus gemerkt, dass das Buch eher auf das jüngere Zielpublikum gerichtet ist, trotzdem hat mich die Fantasygeschichte unterhalten und dank der großen Schrift und dem einfachen Schreibstil ließ sich das Ganze leicht weglesen.

absch

Mit viel Fantasie und voller Ideen ist diese Geschichte und hat mich damit gut unterhalten. Mir hat es wirklich Spaß gemacht, mal wieder ein Fantasybuch zu verschlingen und dank der großen Schrift war das auch wirklich einfach. Leider kam ich erst in der Mitte wirklich in das Buch herein und habe mit den Drillingen mitfiebern können, vorher war ich von den sehr verschiedenen Leben der 3 leider verwirrt… Da ich danach aber komplett in die Geschichte eingetaucht bin, freue ich mich nun sehr auf den 2. Band !! 🙂

note23Fischer // 16,99€ // 416 S.


DSC_0077

Scott Westerfeld, Autor der Ugly-Trilogie, hat diesmal ein ganz besonderes Werk erschaffen: 2 Werke in einem Roman!

Darcy schreibt eine Geschichte und bricht für ein Leben als Autorin alles ab, als sie einen Vertrag bei einem berühmten Verlag bekommt. So geht sie nun nicht mehr auf das College, sondern zieht nach New York.

Lizzy lebt in Darcys Geschichte und als sie einen Terroranschlag auf einem Flughafen knapp überlebt, begegnet sie ihrem Seelenführer, der ihr den Weg in die Totenwelt “Afterworlds” zeigt. Will Lizzy überhaupt noch in das richtige Leben zurück? Oder wird sie in Afterworlds bleiben, wo sie den Seelenführer, in den sie sich verliebt hat, treffen kann?

Die Idee der Geschichte hat mich sofort fasziniert! 2 zusammenhängende Geschichten in einem Buch – Darcy schreibt praktisch Lizzys Leben. Und so begann ich dann ganz gespannt mit dem dicken Buch.

DSC_0088

Abwechselnd erfährt der Leser von Darcys neuem Leben und dem ihrer Romanfigur. Wenn Darcy in der Realität neue Gedanken kommen und sie das Buch umschreibt, verändert sich dementsprechend auch Lizzys Welt. Das Ganze war total interessant zu verfolgen! Anfangs haben mich Lizzys Szenen mehr gepackt, das liegt daran, dass diese von Beginn an voll mit Spannung waren und so einiges passierte. So fängt der Leser auf den ersten Seiten mit dem Lesen an und sofort beginnt der Autor mit den Beschreibungen des Terroranschlags, die einen den Atem stocken lassen. Erst nach und nach wurde mir dann auch Darcy sympathischer, die als sehr junge Debütautorin an ihrem ersten Buch feilt.

Im Laufe der Geschichte haben mich Darcys Erzählungen dann immer mehr gepackt und besonders interessant fand ich den dargestellten Verlauf einer Veröffentlichung. Als der Leser in Darcys Leben einsteigt, müssen noch +400 Tage vergehen, bis ihr Buch dann wirklich erscheint. Eine lange Zeit, doch die braucht der Autor auch! Von Autorenpartys bis Verlagsbesprechungen, Schilderungen aus New York oder das Ideen-sammeln der Geschichte, alles wird detailliert geschildert und das Ganze hat mich unheimlich fasziniert.

Lizzys Welt rutscht ins Paranomale ab, als sie den Anschlag überlegt. Auch ihre Szenen verlieren nicht an Spannung. Als ich das wirklich dicke Buch vor dem Lesen ansah, hatte ich schon etwas Bammel, ob sich die Spannung über die ganze Zeit halten kann. Doch das war überhaupt kein Problem! Das Buch lässt sich unheimlich flüssig lesen und die Seiten sind nur so dahin geflogen. absch

Afterworlds hat mich unheimlich begeistert und nicht nur die Idee ist außergewöhnlich, auch die Umsetzung ist mehr als gut gelungen. Hätten Darcys Erzählungen nicht anfangs etwas Anlauf gebraucht, wäre ich vollends begeistert, doch trotzdem ist Afterworlds eine große Leseempfehlung! 😉 nogd

3 ganz verschiedene Geschichten habe ich euch hier vorgestellt! Kennt ihr eines der Bücher? Was steht auf euren Wunschlisten?

eurelenaa

8 thoughts on “Die FISCHER NEUERSCHEINUNGEN 2 : Bad Romeo & Broken Juliet, Chroniken von Toronia und Afterworlds

  1. Hallo Lena,

    ich kann mich Biancas Aussage nur anschließen. Von Afterworlds habe ich bislang noch nichts gehört und deine Rezension macht wirklich neugierig auf das Buch.

    Bad Romeo & Broken Juliet hingegen gefällt mir vom Cover her schon sehr. Das ist durchaus ein Buch, was kurz davor ist auf meine Wunschliste zu wandern.

    Die Chroniken von Toronia habe ich am Donnerstag in der Buchhandlung meines Vertrauens durchgeblättert. Das Cover gefällt mir hier zwar nicht so, die Aussage, dass es Games of Throne für jüngere Leser ist, umso mehr. Jedoch bin ich mir nicht sicher, ob ich in die Zielgruppe falle. Zwar lese ich gerade Bücher für Jugendliche gerne, bei dem Buch frage ich mich aber, ob es nicht auf noch jüngere Leser ausgelegt ist. Für welche Leserschaft hältst du die Chroniken als geeignet?

    Liebe Grüße Tanja

  2. Ich bin auch am Meisten auf “Afterworlds” gespannt, bin wirklich am Überlegen mir es zu holen 😀
    Aber auch “Bad Romeo & Broken Juliet” hat mich schon ein paar Mal in der Buchhandlung so angelächelt … 😀

    LG<3
    Anna

  3. Liebe Lena,
    Afterworlds und Bad Romeo & Broken Juliet klingen wirklich super und sind natürlich gleich auf meine Wunschliste gewandert.
    Deine Annika

  4. Sehr schöne Eindrücke und tolle Bücher 🙂
    Mir gefiel Bad Romeo and Broken Juliet ja auch richtig gut und genau wie du hatte ich ein paar Probleme mit Ethan, aber naja 🙂
    Ich bin da echt gespannt auf den zweiten Teil.
    Liebste Grüße!
    Nadine♥

  5. Huhu Lena,

    am Meisten spricht mich davon Afterworlds an.
    Das klingt verdammt genial 🙂
    Also, wenn ich es in der Buchhhandlung stehen sehe, werde ich keine Sekunde lang zögern

    Liebst Hannah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.