Heißersehnte, mysteriöse und fantastische Fortsetzungen: “Shadow Falls After Dark 2”, “Darkmouth 2” und “Die 100-Tag 21”!

a9

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

heute stelle ich euch 3 Fortsetzungen vor, auf die ich mich wahnsinnig gefreut habe.

Mit dabei sind heute der 2. Teil der neuen “Shadow Falls After Dark”-Reihe, die Fortsetzung von “Darkmouth” und Band 2 der  “The 100”-Bücher! 🙂

Die ersten Teile dieser Bände haben alle etwas an sich gehabt, was mich fesselte.

Doch wie sieht es mit den Nachfolgern aus?

a

Untitled

Della hat die Wiedergeburt überlebt und ist stärker als nie zuvor! Doch das heißt nicht, dass die Probleme verschwunden sind… Vampir Chase, dem sie ihr Überleben zu verdanken hat, bleibt mysteriös und doch anziehend – und etwas verbindet die Beiden. Als sich Della gerade an ihre Fähigkeiten gewöhnt hat, taucht ein Geist auf, der Della keine Ruhe lassen will. Stattdessen sagt er immer wieder, dass sie sich mit einem Verbrechen beschäftigen soll. Und irgendwie hat auch Dellas Vater dort seine Finger im Spiel!

Untitled

a5

Band 1 habe ich wirklich geliebt und mich unheimlich gefreut, als ich “Unter dem Nachthimmel” in meinem Postfach entdeckte. Natürlich konnte ich das Buch nicht lange in meinem Regal stehen lassen, sondern griff stattdessen gleich dazu!

Vampirin Della ist auch hier sympathisch wie eh und je und sie ist wirklich eine Protagonistin zum Pferde stehlen. Selten habe ich mit einem Charakter so sehr gelacht und mitgefühlt, wie es hier der Fall war. Della ist wirklich nicht auf den Mund gefallen, hat von ihrem Charme nichts verloren und begeisterte mich Mal um Mal aufs Neue. Besonders mag ich ihre vorwitzige Art, die selbstbewussten Antworten und die – damit verbundenen – witzigen Konversationen. Della bringt in jegliche Dunkelheit immer ein Licht und so hatte man stets etwas zum Lachen.

Am Anfang des 2. Teils muss sich Della wieder zwischen Steve und Chase entscheiden und dafür, dass Chase so viel auf sich genommen hat, um sie zu retten, kam mir Della teilweise wirklich undankbar vor und für meinen Geschmack hätte sie gerne über ihren Schatten springen können und sich mehr bei ihm bedanken können. So wie ich das sehe, wären Chase und Della zusammen sowieso klasse. (SPOILER) Deshalb war ich auch nicht unglücklich, als Steve verschwand…) (SPOILER ENDE)

Besonders überrascht hat mich im 1. Teil unteranderem ja der unglaubliche Sog, ich hatte so viel Spaß beim Lesen, dass ich gar nicht mehr aufhören wollte. Bei “Unter dem Nachthimmel” hat sich dieses Gefühl nicht gleich eingestellt. Am Anfang ist die Geschichte in eine Richtung gegangen, die ich nicht erwartete, bzw. habe ich nach Teil 1 auf eine andere Fortsetzung gehofft. Der Einstieg fiel mir so nicht ganz leicht. Mit der Zeit ging es dann aber immer mehr um Dellas Familie, was mir sehr gut gefiel. Im Mittelteil wurde das Buch gewohnt wundervoll und sehr spannend! Und jetzt fühle ich mich wie nach dem Beenden des 1. Bandes : WO BLEIBT BAND 3? 😀

Untitled

Eine tolle Geschichte, die für mich zwar nicht ganz an Band 1 heranreichen konnte, doch trotzdem gepackt hat. Della ist und bleibt eine Protagonistin zum Schießen! 😉 Untitled

FJB / 14,99€ / 512 S.


a2

Untitled

Die jugendlichen Straftäter sind noch immer auf der Erde und die Meisten von ihnen auch noch am Leben. Doch die Unruhe ist groß und niemand fühlt sich mehr richtig sicher. Vor kurzem ist einer der Jugendlichen umgebracht worden und die Spuren zeigen, dass die 100 nicht die einzigen Überlebenden auf der Erde sind. Welche Menschen sind außer ihnen noch auf dem Planeten? Und sind diese zurechnungsfähig oder total verstrahlt? Sind sie eine Gefahr? Die Toten werden mehr und die Gefahr größer und größer. Unterdessen geht dem Raumschiff der Sauerstoff aus, doch können sie die Reise auf die Erde wagen?

Untitled

a4

Obwohl ich die Idee der Geschichte einfach grandios finde, konnte mich Band 1 nicht hundertprozentig überzeugen. Tatsächlich hatte mich dieses Buch meist nicht gepackt und ich habe nicht immer interessiert gelesen. Doch der 2. Teil war eine Überraschung! Meine Erwartungen wurden völlig auf den Kopf gestellt und ich habe sie schließlich nur noch zur Seite geschoben und an den Seiten geklebt.

Band 2 war um so viel spannender als der Vorgänger und jegliche Passagen der verschiedenen Erzähler haben mich total mitgerissen. An Action fehlt es dem Buch definitiv nicht, sowohl das Raumschiff ist in Aufruhr, als auch die Jugendlichen auf der Erde. Und natürlich die anderen Erdbewohner… Da ich unbedingt wissen wollte, wie sich die Lage der Menschen entwickelt, habe ich gespannt gelesen und kam gar nicht mehr von der Geschichte los.

Was das Buch ebenfalls spannend gemacht hat, waren die vielen Perspektivwechsel. So erlebt man das Geschehen aus der Sicht von Bellamy, der seine Schwester sucht und sich in Clarke verliebt hat, Well, der neue Anführer der Gruppe, der Clarke ebenfalls mag, Clarke, deren Geheimnis sie immer mehr plagt, und dem Mädchen auf dem Raumschiff. Die angespannte Atmosphäre war während dem Lesen spürbar und ich habe mit den Jugendlichen mitgehofft und gebetet, dass keiner meiner “Lieblinge” sterben wird. Doch die Lage gerät immer mehr außer Kontrolle…

Gegen Ende gab es noch eine Wendung, die mich total überrascht hat – aber vorallem zum Lächeln brachte. Nun bin ich sehr gespannt auf den 3. Band, der voraussichtlich im März 2016 erscheinen wird. Untitled

Die Idee des Buches ist ohne Zweifel genial, doch die Umsetzung in Band 2 ist das auch! Ein Band voller Spannung, Action und aufregenden Ereignissen… Übrigens, ich habe die Serie NICHT gesehen!

Untitled

Heyne fliegt / 12,99€ / 320 S.


a11

Meine eigene Bild-Interpretation des Inhaltes. Auf der Verseuchten Seite ist es schmutzig, heiß und sicherlich wird man dort schnell dreckig! 😉

UntitledACHTUNG GEFAHR! DARKMOUTH SORGT FÜR WEITERE UNRUHEN!

“Gefahr für den Legendenjäger: Finn allein unter Monstern!”

Finn, 12 Jahre und frischer Legendenjäger, versucht verzweifelt, seinen Vater von der Verseuchten Seite zu holen und ihn zu retten. Zusammen mit Emmie und einem Gutachter des Rats der Zwölf öffnet er schließlich ein Tor zur Verseuchten Seite, doch damit fangen die Probleme erst richtig an! Wo sind die 3 gelandet? Können sie sich gegen die Legenden zur Wehr setzen? Und natürlich: Werden sie überleben? Als Finn plötzlich alleine ist, wird es richtig gefährlich…

UntitledBand 1 konnte mich nur teilweise überzeugen. Während ich in der ersten Hälfte gar nicht gepackt wurde und mir das Buch nicht zugesagt hat, wurde die Geschichte in der 2. Hälfte richtig gut. Deshalb wollte ich natürlich auch Band 2 verschlingen und schauen, wie sich der Nachfolger entwickelt hat. Gesagt, getan! Einige Zeit später trudelte dann das toll aufgemachte Buch bei mir ein und da mich der schwarze Buchschnitt so anzog, griff ich bald zu der Geschichte.

a6

Was mich gleich zu Anfang sehr gefreut hat, war die Wiederholung des 1. Teils auf wenigen Seiten. Mir war die Geschichte nicht mehr ganz präsent und so war es mehr als gut, dass der Inhalt noch einmal ins Gedächtnis gerufen wurde. Das Buch lässt sich wirklich schnell lesen, denn die Kapitel sind zum Einen sehr kurz. Außerdem ist die Geschichte recht groß geschrieben und auf manchen Seiten toll gestaltet, sodass man zum Weiterlesen wirklich animiert wird. Auch der Schreibstil ist flüssig und leicht und ich rutschte praktisch durch die Geschichte. Dadurch dass das Buch auf die Zielgruppe ab 10 Jahre gerichtet ist, ist das Buch einfach geschrieben und wirkliche Tiefe findet man in so einer Geschichte natürlich nicht. 😉

Da das Buch wirklich von Spannung strotzt, war ich schnell an die Seiten gefesselt. Die Geschichte macht keine Pausen oder hat Durchhänger, sondern bleibt immer in Aktion und es passiert ständig etwas. So ist das Geschehen schon am Anfang alles andere als langweilig und bis zum Ende bleibt dies auch so. Finns Großvater spielt in Band 2 ebenfalls eine wichtige Rolle und hier könnte ich verstehen, wenn der ein oder andere 10-jährige Junge an diesen Passagen mit Fragezeichen im Gesicht vor dem Buch sitzt. Genau lesen ist hier ein Muss, um die Geschichte auch weiterhin zu verstehen – für mich war das nun kein Problem, doch ich bin auch nicht mehr 10! 😉

Finn ist ein Junge, zudem die jungen Leser sicherlich gerne aufsehen werden – und auch ich fand ihn recht sympathisch. Untitled

Zwar ist der letzte Funke (noch) nicht übergesprungen, doch trotzdem konnte mich Teil 2 wirklich positiv überraschen!

UntitledOetinger / 16,99€ / 400 S.


Es ist verflixt. Da habe ich mich so auf Teil 2 gefreut, den dann gelesen und jetzt warte ich verzweifelt auf den 3.

Wir armen Buchliebhaber! 😀

eurelenaa

9 thoughts on “Heißersehnte, mysteriöse und fantastische Fortsetzungen: “Shadow Falls After Dark 2”, “Darkmouth 2” und “Die 100-Tag 21”!

  1. Deinen Fotos sind mal wieder genial! Hihi, als ich die Fotos für Starters|Enders geplant habe, dachte ich mir auch: Als Callie noch obdachlos war, war sie ja nicht so sauber. Das könnte ich doch ins Bild reinnehmen ^^ Hab ich dann aber doch nicht gemacht 😀

    “Unter dem Nachthimmel” klingt ja echt meeega! Aber “Die 100” ist auch cool ^^

    LG Mila <3

  2. Huhu liebe Lena ♥
    Die Fotos sehen richtig toll aus 🙂 Ich habe immer noch nicht Die 100 gelesen, obwohl ich die Serie total gerne mag und die Bücher auch unbedingt noch lesen will. Nach deiner Rezension zu Band 2 muss ich das aber auf jeden Fall schnell nachholen 😉
    Schaust du eigentlich auch Die 100 im TV oder bleibst du eher nur bei den Büchern?

    Liebe Grüße ♥
    Emmi

  3. Huhu,

    vermutlich sollte ich die Shadow Falls Reihe mal weiter lesen. Also die Fortsetztung. Ich kann mich aber einfach nicht dazu überwinden, weil es schon so lange her ist. 🙁

    Alles Liebe,
    Ellen

  4. Du hast gerade einen neuen Fan dazugewonnen. Ich finde deinen Blog wirklich total klasse, ich finde deine Rezensionen klasse, ich finde die Bilder klasse und bin echt beeindruckt wie viel Mühe du dir mit deinem Blog gibst.

  5. Hei c:
    Da hast du ja mal wieder drei tolle Bücher verschlungen!
    Die Bilder sind ebenso toll wie deine Rezensionen zu den einzelnen Büchern.
    “The 100” steht jetzt schon lange auf meiner Wunschliste, aber auf “Shadow Falls” hast du mich ganz neugierig gemacht. “Darkmouth” ist glaube ich eher nichts für mich, aber wenn ich es irgendwann doch mal lese, werde ich mich an deine Rezi erinnern 😀

    Ganz viele liebe Grüße, Michelle ☼♥

  6. Guten Morgen 🙂

    zuerst mal: Ich finde die Idee deiner Beiträge mit den Bildern und mehreren Büchern echt toll! Ich bin immer wieder fasziniert, wie viel Liebe du in deine Beiträge steckst!!! <3

    Ok, wenn Du Darkmouth 2 besser fandest, landet es vielleicht doch nochmal auf meiner WuLi. Band 1 konnte mich leider nicht wirklich überzeugen, auch wenn er viele tolle Ideen enthält :/

    Bei The 100-Tag 21 geht es mir wie dir, obwohl mir Band 1 auch schon recht gut gefallen hat. Freue mich schon sehr auf Band 3!!

    Von Shadow Falls After Dark subbt leider der erste noch, das heb ich mir mal für meinen Urlaub auf 😉

    GlG und einen schönen Sonntag an Dich!
    Jacqueline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.