DIE LETZTEN BÜCHER AUS DEM JAHR 2015 – FLOP ODER TOP?

PicMonkey Collage

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

willkommen zum letzten Post in diesem Jahr!

Noch einmal zeige ich euch Bücher, die ich vor kurzem gelesen habe.

Ob sie mich auch überzeugen konnten?

eerad

esfz

Untitled

Owen Parker lebt im Feriencamp unter Kuppeln. Durch die Klimaerwärmung ist seine Welt fast unbewohnbar geworden, lediglich die Kuppeln schützen noch vor der gefährlichen Sonnenstrahlung. Mittlerweile lebt fast die gesamte Menschheit unter Gewölben, doch wie lange wird es noch schützen? Owen hat im Feriencamp einen Tauchunfall und entdeckt danach merkwürdige Fähigkeiten an sich, die sich an seinem Hals offenbaren. Tauchlehrerin Lilly will Owen helfen, die Fähigkeiten kontrollieren zu lernen und den Ursprung kennenzulernen. Doch sie rechnen nicht damit, dass die Gegner ihre Finger schon im Spiel haben. Untitled

ef

Der erste Band der neuen Reihe “Die Vertriebenen” klang für mich sehr interessant, besonders die Welt Owens hat mich interessiert, weshalb ich mich sehr gefreut habe, als die Geschichte bei mir einzog. Ich fackelte nicht lange und griff schnell zu der Geschichte. Die Welt von Owen wird tatsächlich sehr genau beschrieben, Kevin Emerson hat ausführlich beschrieben, wie es zu der Situation kam und wie die Erde nun aussieht. Vor meinen Augen zog eine Wüste nach der Anderen vorbei und ich spürte die unerträgliche Hitze auf der Haut. Mir hat es sehr gut gefallen, dass der Autor sich nicht davor scheut, die Klimaerwärmung und seine Folgen detailliert zu schildern.

Owen, der Protagonist, ist 15 und verbringt die Tage im Sommercamp Eden. Nach einem Tauchunfall entdeckt er merkwürdige Schlitze an seinem Hals und entdeckt bald die mit ihnen verbundenen neu gewonnenen Fähigkeiten. Obwohl ich Owen so lange begleitete, konnte ich zu ihm keine Verbindung aufbauen. Er blieb mir deutlich zu blass, wie Nebencharakter Lilly auch. Leider! Der Schreibstil konnte für mich auch die Emotionen nicht transportieren und so stand ich auch der Liebesgeschichte skeptisch gegenüber.

"Die Geschichtsbücher werden immer von den Siegern geschrieben"  S. 205

Die Handlung blieb über der ersten Hälften eigentlich auf der Strecke. Immer wieder wird zwar angedeutet, dass es Bösewichte gibt, doch im Prinzip wird das Leben im Camp beschrieben. Immer und immer wieder. Bis das Buch dann richtig in Fahrt kommt, dauert es gut 300 Seiten. Danach wurde das Buch aber richtig spannend und endlich wurde ich  von dem Geschehen gefesselt. Nach dem Ende bin ich nun doch gespannt auf Band 2, dem ich sicherlich noch eine Chance geben werde.

UntitledDie konzipierte Welt Owens’ hat mich sehr begeistert und ich bin davon überzeugt, dass diese Geschichte viel Potenzial hat. Noch wurde nicht alles ausgeschöpft, doch ich warte auf Band 2!Untitled

Heyne fliegt / 8,99€ / 432 S.


esfsfs

Untitled

“Ein etwas nerdiger Junge. Ein Mädchen, das stirbt. Ein Buch, das einen nicht mehr loslässt

Greg ist siebzehn und hält sich am liebsten aus allem raus. Soziale Kontakte vermeidet er, wo immer es geht. Stattdessen dreht er mit seinem einzigen und ziemlich verpeilten Kumpel Earl verrückte Versionen von Filmklassikern. Bis seine Mutter ihn mehr oder weniger dazu zwingt, Zeit mit der unheilbar kranken Rachel zu verbringen. Greg ist alles andere als begeistert. Doch dann stellen er und Rachel überrascht – nahezu geschockt! – fest, dass sie einander wirklich mögen. Gregs ganzes Weltbild ändert sich. Doch den beiden läuft die Zeit davon …” ( Heyne fliegt)

Untitled

efsf

Es ist lange her, dass ich vor einer Geschichte so ratlos, aber gleichermaßen fasziniert saß, wie bei “Ich und Earl und das Mädchen”  – die vorherige Auflage hieß übrigens “Ich und Earl und das sterbende Mädchen”. Ach, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Das Buch trifft sicherlich nicht jeden Geschmack, doch ich saß so fasziniert und begeistert vor der Geschichte, dass ich nun sagen kann: Mein Geschmack war es tatsächlich, obwohl ich das vor dem Lesen gar nicht erwartet habe.

Greg ist ein eigenartiger Protagonist, der seine Geschichte absolut authentisch und ungeschönt erzählt. Er liebt Filme, teilweise sind die Dialoge auch drehbuchartig abgedruckt, während dem Lesen hatte ich auch mehr als einmal das Gefühl, in einem verrückten Film gelandet zu sein, als ein Buch vor mir zu haben. Das liegt mitunter daran, dass sich beim Lesen bei mir ein kompletter Film vor den Augen abgespielt hat. Da gab es einige Fremdschäm-Momente, aber auch ziemlich viel Witziges und doch auch einfühlsame Szenen. Greg ist ein Protagonist mit Ecken und Kanten, fast zu viele, hätte ich am Anfang noch gesagt. Ich gebe zu, anfangs beäugte ich ihn noch skeptisch. Mit seinen Aussagen traf er oft alles andere als meinen Geschmack, aber mit der Zeit kroch er irgendwie in mein Herz und ich gewann diesen verschrobenen Charakter lieb. Vorallem aber habe ich ihm jede Regung, jedes Gefühl abgekauft.

Um einmal zu verdeutlichen, wie der Greg am Anfang spricht, hier ein Zitat.

"Das Problem war, dass die Gentlemen Taktik zu gut funktionierte. Die Anforderungen waren grotesk. (...) Und wofür? Jedenfalls nicht für Sex." S. 34

Obwohl das Buch doch eigentlich eine Geschichte über Krebs ist, bleibt es lustig und locker und geht damit ganz anders an dieses schwere Thema heran. Nicht nur einmal musste ich über die Versuche, Rachel aufzumuntern, grinsen. Tief im Inneren berührte mich Rachels Geschichte sehr und ich habe gemerkt, dass es Greg genauso geht, doch das Traurige wurde oft überdeckt von der sonderbaren Art des Protagonistens. Die Geschichte zeigt den Ernst der Lage aber durchaus!Untitled

“Ich und Earl und das Mädchen” werde ich so schnell nicht vergessen. Man kann viel zu dem Buch sagen, aber dass es eine durchschnittliche Geschichte ist, nicht. Dementsprechend wird das Buch die Leser entweder umhauen, oder zum Verzweifeln bringen. Ich bin allerdings hin und weg von dieser verrückten Geschichte!Untitled

Heyne fliegt / 304 S. / 8,99€


esfresdfr

Zum Abschluss in diesem Jahr will ich euch noch einmal zwei Bücher ans Herz legen, die mich mehr als mitgerissen haben. Einmal ist das Band 2 der “Gifted Reihe: “Auf Ewig Dein”, der mit viel Spannung begeistert. Aber auch “Onyx” und “Opal”, Band 2 und 3 der Lux-Reihe waren fantastisch!


Ich wünsche euch einen guten Rutsch & bis zum nächsten Jahr! 😉 😀 eurelenaa

8 thoughts on “DIE LETZTEN BÜCHER AUS DEM JAHR 2015 – FLOP ODER TOP?

  1. Hey Lena =)
    Yay, dir gefallen “Onyx” und “Opal”! *.*
    Und das Bild mit “Die Vertriebenen” ist ja mal hammer geil *.*
    Von den Vertriebenen habe ich jetzt schon öfters mal mehr geht so Rezis gelesen, sodass ich die Reihe nun guten Gewissens abschreiben kann 😉

    LG & guten Rutsch ins neue Jahr ♥
    Anna

  2. Hallöchen ^-^
    Gut, dass du das bei Onyx genauso siehst wie ich 🙂 Schade nur, dass dir die Vertriebenen nicht gefallen hat. Ich wollte es mir letztens kaufen, bin jetzt aber froh es doch nicht getan zu haben 🙂
    Allerliebste Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr♥

  3. Huhu meine liebe Lena,

    so ein wahnsinnig toller Post!!!!
    Ich LIEBE deine Fotos, diese sind besonders beeindruckend! 🙂
    Und “Onyx” habe ich auch unheimlich gerne verschlungen. “Ich und Earl und das Mädchen” steht weit oben auf meiner Wunschliste und mit deiner tollen Rezi hast du mir noch mehr Lust auf das Buch gemacht! 🙂 <3

    Alles Liebe und Dir einen guten Rutsch,
    deine Hannah
    <3

  4. Hei!
    Jetzt mal ganz ernsthaft … Die hätten dich als Covergesicht für “Die Vertriebenen” nehmen sollen – die Bilder sind toll geworden!

    Ganz viele liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Michelle ☼♥

  5. Huhu Lena,
    bist du das auf dem ersten Bild? Das ist ja der Hammer!
    Die Bücher habe ich, bis auf die Obsidian-Reihe, noch nicht gelesen. Ich bin so gespannt auf den vierten Band der Reihe. Wirst du ihn demnächst lesen? Hast du ihn vielleicht sogar schon gelesen?

    Ganz liebe Grüße Tanja

  6. Als ich das erste Bild bei dir auf Instagram gesehen habe, dachte ich mir auch erst mal: Ist das jetzt sie oder wer anders? Michelle hat Recht, du hättest mega gut aufs Cover drauf gepasst 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.