💖-BUCHEMPFEHLUNG: “EINS” von SARAH CROSSAN! 📕❤️

h

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

vor kurzem habe ich ein ganz besonderes Buch gelesen…

Es trug den undurchsichtigen Titel “Eins” und riss mich unglaublich mit.

So sehr, dass ich noch heute da sitze und minutenlang über den Inhalt, über das Schicksal siamesischer Zwillinge nachdenke.

Von welchem Buch ich genau rede?

Seht selbst!

b88

UntitledDie Schwestern Tippi und Grace sind wie andere Teenager – sie streiten sich, verlieben sich in Jungs, gehen ihren Hobbies nach. Doch das Besondere an ihnen ist: Sie sind sich mehr verbunden als andere Schwestern – sie sind an der Hüfte zusammengewachsen. Aus der Ich-Perspektive erfahren wir, wie es ist, wenn man nie allein ist und vor eine Wahl gestellt wird, die über Leben und Tod entscheidet.Untitledb5

Es gibt tolle Bücher – und es gibt Bücher wie “Eins”. Als ich das Buch damals nach dem Lesen zuklappte, war ich für einen Moment sprachlos. Auch jetzt habe ich noch das Gefühl, nicht die richtigen Worte für das Buch zu finden. Um dem schönen Stück wenigstens etwas gerecht zu werden, rede ich nun nicht länger herum, sondern beginne ganz am Anfang…

Eines kalten Tages trudelte “Eins” bei mir ein und als ich die Folie aufriss, blickte mir ein wunderschönes Hardcover mit transparentem Umschlag entgegen. Schon beim Aussehen wird auf die Zwillings-Thematik zurückgegriffen, schließlich ist auf dem eigentlichen Buch nur der rote Teil, auf dem Umschlag aber auch das andere Gesicht mit den blauen Spritzern abgebildet. Legt man die beiden Stücke aufeinander, bilden sie “eins”. Da ich noch nie zuvor ein Buch über siamesische Zwillinge gelesen hatte und ich meine Neugier nicht länger zügeln konnte, setzte ich mich gleich auf den Sessel und schlug die erste Seite auf. Ganz am Anfang sticht dem neugierigen Betrachter erst einmal der Schreibstil in die Augen. Ähnlich wie ein Gedicht sind die Sätze geschrieben, auf den Seiten ist mal mehr, mal weniger abgedruckt, in einer Zeile oft nur zwei Wörter:

“Obwohl,

ich frage mich schon, ob es sie nicht ankotzt,

unsere Schwester zu sein,

ob sie es nicht

auch

zu einem Freak macht. ” ( S. 16 )

Dieser besondere Stil sorgt nicht nur dafür, dass man durch die rund 400 Seiten fliegt, sondern spiegelt auch die Außergewöhnlichkeit des Inhalts wieder. So spürt man in den Sätzen die Gefühle der Charaktere und freundet sich mit ihnen an. Ich-Erzählerin Grace berichtet von dem Leben von ihr und ihrer Schwester, ihren Sorgen und ihrem Alltag. Das erste Mal in ihrem Leben sollen sie nun in eine Schule gehen und nicht mehr von zu Hause aus unterrichtet werden, da den Eltern das Geld fehlt. Arztbesuche sind an der Tagesordnung, der Alltag wird immer schwerer, als der Vater sich weiter regelmäßig betrinkt und die Schwester Nicola, die schon immer zurückstecken musste, sich immer weiter abschottet.

Grace schildert eindrücklich und bewegend von den komischen Blicken der anderen Menschen, aber auch von ihrer ersten Liebe und schaffte es so immer wieder, mich vom Tränen-aus-den-Augenwinkeln-blinzeln zum Lachen zu bringen. Selten habe ich mit einer Protagonistin so mitgefiebert, wie es bei Grace der Fall war. Ihre Geschichte ging mir unheimlich zu Herzen und die tiefe Beziehung zu ihrer Schwester Tippi war auf jeder Seite spürbar. Untitled

“Eins” ist eine bewegende Geschichte über Schwestern, die sich nicht inniger lieben könnten, über das, was das eigene “Ich” ausmacht und was es in unserer Gesellschaft heißt, anders zu sein. Untitled

Mixtvision // 424 S. // 16,99€b45


Kennt ihr “Eins” bereits? Habt ihr schon Bücher über siamesische Zwillinge gelesen?eurelenaa

5 thoughts on “💖-BUCHEMPFEHLUNG: “EINS” von SARAH CROSSAN! 📕❤️

  1. Hallo Lena,

    ich habe “Eins” schon in der englischen Originalversion gelesen und weil es mir so unglaublich gut gefallen hat, bin ich schon sehr gespannt darauf, die deutsche Version der Geschichte zu lesen. ich bin fast neidisch, dass du es schon vor Erscheinungstermin lesen durfest, aber es freut mich sehr, dass es dir auch so gut gefallen hat. Und auch die Gestaltung des Covers ist wirklich sehr gut umgesetzt.

    Eine ungewöhnliche, aber dennoch nicht weniger interessante Thematik, die auch hinsichtlich des Schreibstils gut umgesetzt wurde. Mir hat das Buch nicht ohne Grund sehr, sehr gut gefallen 🙂

    Liebste Grüße,
    Bianca

  2. Huhu liebe Lena 🙂

    Eine wundervolle Rezi! Du bist ja total begeistert von dem Buch!
    Ich habe es bisher schon ein paar Mal gesehen und finde die Thematik auch superinteressant. Ich denke, ich werde es auch bald mal auf Englisch lesen. 🙂

    Alles Liebe, deine Hannah
    <3

  3. Hallo Lena,

    ich habe “Eins” auch die Tage beendet und ich hatte das gleiche Problem, dass ich einfach nicht weiß, ob die Worte, die ich schrieb, wirklich dazu ausreichten, meine Gedanken und Gefühle zu diesem einzigartigen Buch ausreichend zu zeigen..
    Definitiv eins meiner Highlights in diesem Jahr, auch wenn wir erst Ende Januar haben. 🙂

    Herzliche Grüße
    Jane 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.