“DARK CANOPY” VON JENNIFER BENKAU – WAS WIRD NACH DEM 3. WELTKRIEG PASSIEREN?

b7

Was wird mit unserer Welt nach einem 3. Weltkrieg passieren?

Wie würdest du reagieren, wenn unsere Welt plötzlich von Wesen regiert wird, über die wir ursprünglich geherrscht haben?

Was würdest du tun, wenn du von Ihnen gefangen genommen wirst?

n

Untitled

Untitled“Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr …” (Verlag)Untitled

b6

Von “Dark Canopy” wurde mir schon sehr oft vorgeschwärmt, sodass ich mich riesig auf die Geschichte gefreut habe. Meine Erwartungen an diese Dystopie waren sehr hoch, doch nie hätte ich gedacht, dass ich von diesem Buch so überrascht werden könnte – und zwar im positiven Sinne! Ich habe “Dark Canopy” in Rekordtempo verschlungen und obwohl in dieser Geschichte viel Stoff zum Nachdenken enthalten ist, hatte ich unheimlich viel Spaß beim Lesen!

Schon die Idee hat mich gefesselt: Die Menschen entwickeln sogenannte Percents, künstliche Geschöpfe, die für sie im 3.Weltkrieg kämpfen sollten. Einige Jahre später sieht die Welt ganz anders aus: Die unmenschlich starken Percents regieren nun über die Menschen und haben eine Kuppel – eine sogenannte “Dark Canopy” – über die Erde gespannt, die die Sonnenstrahlen abhalten soll, da sie selbst die UV-Strahlung nicht vertragen können. Unter den überlebenden Menschen gibt es auch einige Rebellen, die sich gegen die Herrschaft der Percents wehren.

Unter ihnen befindet sich auch die 20-jährige Joy, die bereits einem Percent entkommen ist. Dass dieser sie allerdings nur verschont hat, hat Joy niemandem erzählt. Vielleicht sind die Percents ja gar nicht so böse, wie es heißt? Joy wird es bald herausfinden müssen, da sie auf einer gefährlichen Mission in Gefangenschaft gerät und nun als Soldatin dem Percent Neel dient. Und für Soldaten gibt es kein gutes Schicksal… Dass sich unsere Forschungen einmal gegen uns wenden können, scheint momentan nicht vorstellbar, “Dark Canopy” zeigt allerdings, was mit unserer Welt passieren könnte. Auch wirkt gezeigt, welche Auswirkungen ein 3. Weltkrieg haben könnte.

Der Schreibstil fesselt mit eindringlichen Beschreibungen, ist aber dennoch so flüssig und einfach zu lesen, dass man von der Geschichte in kurzer Zeit gepackt wird. Generell ist die Geschichte sehr atmosphärisch und die drückende, angespannte Stimmung in der Luft wirkt vorallem anfangs greifbar, im Gegensatz dazu steht allerdings die leichte Liebesgeschichte, die dem Leser erleichternde, herzergreifende und schöne Momente schenkt.

Die Charaktere sind allesamt detailliert ausgearbeitet. Mit Joy hat Jennifer Benkau eine interessante und vielschichtige Protagonistin geschaffen, die nicht in das Bild der typisch-sympathischen Hauptcharakterin passt. Mit ihrer selbstbewussten Art und ihrem störrischen Willen eckt sie gerne einmal an und scheut sich nicht vor Wortgefechten mit Percent Neel. Die Zeit im Rebellenlager hat Joy abhärten lassen, doch nach und nach offenbart sich auch ein weicher Kern in ihr. Besonders interessant war allerdings Neel, der als Percent so hart und unmenschlich sein soll und manchmal sogar einfühlsamer als Joy wirkt. Doch was es mit ihm auf sich hat, müsst ihr selber lesen!

Untitled

“Dark Canopy” ist eine dunkle, ja fast erwachsene “Jugend- Dystopie”, die mich unheimlich mitreißen konnte. Untitled

Carlsen // 528 S. // 9,99€ eurelenaa

12 thoughts on ““DARK CANOPY” VON JENNIFER BENKAU – WAS WIRD NACH DEM 3. WELTKRIEG PASSIEREN?

  1. Oh mein Gott, du kannst dir nicht vorstellen, wie ich dieses Buch geliebt habe!
    Ich garantiere dir aber, dass du den zweiten Band mehrmals verfluchen wirst 😀
    Viel Spaß damit♥
    Liebst,
    Nadine

  2. Bei dieser Reihe kann ich mich noch daran erinnern wie sehr ich mich darauf gefreut habe und mit riesigen Erwartungen rangegangen bin. Leider wurde ich enttäuscht, ich kam nicht richtig mit den Charakteren klar und die Geschichte könnte mich auch nicht fesseln. Den zweiten Band dagegen fand ich aber wieder besser, vielleicht auch weil ich nicht so viel erwartet habe 🙂

    Liebe Grüße
    May

  3. Hallo, bin gerade auf dein Blog gestoßen und liebe ihn! Sieht alles mega professionell aus und das schon in deinem Alter.
    LG
    basicshiteveryday.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.