BÜCHERREGALUPDATE: ICH HABE UMGERÄUMT!

b9

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

nachdem ich heute Vormittag aus Platzproblemen einiges am Bücherregal umgeräumt habe…

Zeige ich euch jetzt das Ergebnis!

Da sich im Laufe der Zeit alle meine Regalbretter langsam gefülllt haben, bin ich nun auf die altbekannte Stapelvariante umgestiegen! 😉 Jetzt habe ich wieder 3 freie Reihen und ich finde, dass es auch ordentlicher aussieht! 😀

Aber seht selbst…

bb2b3b4b5b1

a9

Was sagt ihr?

eurelenaa

25 thoughts on “BÜCHERREGALUPDATE: ICH HABE UMGERÄUMT!

  1. Hallo Lena,

    wow, ein Raum voller Bücher! Sieht wirklich sehr bunt aus. Mit persönlich gefällt das Übereinanderstapeln nicht so gut, aber wenn es so viele Bücher sind, macht es durchaus Sinn ;D

    Liebe Grüße,
    Bianca

    1. Ja, ich mag die Farben! 😉 Ich war eigentlich auch nie ein großer Fan davon, aber es ging nicht anders… Jetzt bin ich aber doch zufrieden 🙂

    1. Lustige Geschichte… Erst habe ich es als Reziexemplar bekommen und ein paar Tage später kam es bei einer Aktion mit Bändchen und Spiegel! Und da ich niemanden kenne der die Reihe auch liest und dem ich es schenken könnte, habe ich es behalten… 😀

  2. Hey Lena =)

    Ich glaube ich sollte das auch so machen !!! Ich habe null Platz und weiß nicht mehr wohin mit den ganzen Büchern. Ich denke ich werde deine Variante mal probieren =)

    Liebe Grüße
    Sunny

  3. Huhu,
    jaaaa so sieht es bei mir mittlerweile auch aus. Man spart echt Platz, wenn man übereinander stapelt. 😉
    Sieht sehr gut aus bei dir. 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

  4. Hey Lena, ich finde das sieht echt super aus 🙂

    alternativ zu den Stapeln könntest du dir sonst einfach zusätzliche einlageböden von Ikea holen, aber ich finde es sieht echt toll aus 🙂

    Kussi, Julia

  5. Das sieht einfach wunderbar aus! 🙂 Ich bin mittlerweile auch zum Stapeln übergegangen – auch wenn ich fürchte, dass meine Regale irgendwann durchhängen werden. 😀

    Viele liebe, buchige Grüße!
    Nana ♥

    1. Huhu Amina <33 :))
      Daaanke, eigentlich finde ich das Stapeln gar nicht sooo chick, aber was soll ich machen?! Ich brauche Platz ^^

  6. Hi Lena 🙂

    Wow *-* Da hast du ja so einige Schätze. Es wirkt fast schon überladen :’D
    Warum hast du denn den zweiten Teil von Changers zweimal? Und sortierst du deine Regale auch mal aus? Also gibst du Bücher, die dir nicht so gefallen haben weg oder schaffen die es bei dir gar nicht erst ins Regal?

    Liebste Grüße
    Ellen
    hundertewoerter.blogspot.de

    1. Ich kopiere dir zu Changers mal die Antwort von oben: Erst habe ich es als Reziexemplar bekommen und ein paar Tage später kam es bei einer Aktion mit Bändchen und Spiegel! Und da ich niemanden kenne der die Reihe auch liest und dem ich es schenken könnte, habe ich es behalten… 😀
      Ich sortiere selten aus, verschenke aber dafür umso mehr… ^^ Bücher, die mir nicht gefallen haben, bleiben meist also trotzdem im Regal. Eigentlich müssten die mal alle raus 😀

  7. Huhu meine liebe Lena,

    oh je, ich habe ja schon eine Weile nicht mehr bei dir kommentiert, das tut mir leid! :/ Die Schule war in letzter Zeit so stressig.. aber dafür hole ich das jetzt nach! 🙂

    Deine Regale sind ja echt der Hammer! *-* Das sieht echt wahnsinnig schön aus! 🙂

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend,
    deine Hannah
    <3

    PS: Ich habe dich getaggt und würde mich sehr freuen, wenn Du Lust hast mitzumachen. 🙂

  8. Also … wow!
    Ich bin jetzt auch kein großer Fan vom Stapeln, aber manchmal geht’s un mal nicht anders. Sieht aber trotzdem toll bei dir aus 😉
    Ich bin außerdem echt neidisch auf deine breite Wand … Mein längste grade Wand im Zimmer ist nichtmal 2 m lang 😀 *Verzweifelt*

    LG ♥
    Anna

  9. Jetzt komme ich auch noch mit meinem “WOW!” – ich habe letztens bedauernd feststellen müssen, dass ein weiteres Bücherregal im Moment nicht drin ist. Ich habe einfach keine freien Wände 🙁 Aber was du an Büchern hast… Toll 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.