NEUE BÜCHER AUS DEM FISCHERVERLAG! |”GEGEN DAS GLÜCK HAT DAS SCHICKSAL KEINE CHANCE”, “STORM-DIE AUSERWÄHLTE” UVM…. 💕✋🔥

w6w7

Hallo ihr lieben Bücherwürmer… 😉

Ich habe die Feiertage genutzt, um viel zu lesen…

Heute stelle ich euch also 4 ganz verschiedene Bücher aus dem Fischer-Verlag vor!

Vielleicht entdeckt ihr ja auch eines für euch… ❤️

w8

w2

Untitled

“Das Genie hinter dem iPhone – Steve Jobs, der Mann mit der Zukunftsvision.
Die Wetter-App auf unserem iPad sagt uns, was wir morgens anziehen sollen. Die Musik, die uns den Tag über begleitet, haben wir von iTunes. Und der Film, den wir abends schauen, ist von Pixar.
Hinter all diesen Produkten steht Steve Jobs. Der Mann mit dem schwarzen Pullover bestimmt unseren Alltag – auch noch Jahre nach seinem Tod. Selbst das Internet gäbe es ohne ihn vermutlich nicht.
Guru, Visionär, Tyrann, Erfinder, Verkäufer, Apple-Gründer – es gibt viele Geschichten über Steve Jobs. Zusammen ergeben sie das wahnsinnig geniale Leben einer der schillerndsten Persönlichkeiten unserer Zeit.
Umwerfend gezeichnet, locker erzählt und trotzdem mit Tiefgang: Diese Graphic Novel ist das iPhone unter den Biographien. Alle anderen sind bloß Telefone!” (fischer)
Untitled

Steve Jobs. Dieser Name ist den meisten unter uns mittlerweile ein Begriff. Es handelt sich dabei um den Gründer von Apple, und damit auch von den Iphones, Ipads und Ipods, aber Jobs hat ebenfalls Pixar in die Welt gesetzt. Biographien von berühmten Leuten interessieren mich oft, doch es kommt selten dazu, dass ich wirklich einen 700-Seiten Roman durchschmökere, der sich nur um die Lebensgeschichte eines Prominenten dreht.

Wie für mich geschaffen war also diese Comic-Biographie! Tatsächlich ist das ganze Buch in der typischen Comic-Form gehalten, doch auch die Bilder schaffen es, Steve Jobs als Persönlichkeit, aber auch seine Arbeit passend darzustellen. Mir hat nicht nur ausgesprochen gut gefallen, wie charmant und witzig der Comic geschrieben ist, auch konnte ich mir ein genaues Bild von Steve Jobs Leben machen, ohne mich zu langweilen. Eine spannende Biographie zu schreiben ist sicherlich schwierig. Eine Gradwanderung, nicht zu viele Informationen in die Geschichte zu packen, aber auch nichts auszulassen. Das ist der Autorin hervorragend gelungen, denn ich habe mich zu keiner Zeit gefühlt, als wäre ich von Informationen überrannt worden. w1http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg👍  Da die Biographie als Comic geschrieben wurde, werden sich auch die jüngeren Kinder hier nicht langweilen!

👍 Genau die richtige Menge an Informationen, um sich ein Bild von Steve Jobs machen zu können.

👍 Einfach gehaltene, aber oft witzige Zeichnungen.

👎 Nicht immer hat der Humor des Comics meinen Geschmack getroffen.

Untitled

Fischer KJB// 16,99€ // 240 S.


w888w4

Untitled

“Ein eigenes Café leiten – das ist doch viel besser als lernen!

Als Delilahs Vater auf Weltreise geht, muss die Siebzehnjährige plötzlich alleine sein Café in Sydney leiten, das ›Flywheel‹. In die Schule will sie sowieso nicht mehr. Außerdem hat sie vom Café aus den perfekten Blick auf Rosa, die Kellnerin im Restaurant gegenüber. Für sie und ihren besten Freund Charlie wird das ›Flywheel‹ ihre eigene kleine Welt. Doch dann scheint sich alles und jeder gegen Delilah zu verschwören, und sie muss sich der entscheidenden Frage stellen: Wie viel Flywheel-Spezial-Karamell-Milchshake braucht man wirklich, um ein ruiniertes Leben zu retten?” (fischer)Untitled

“Herzflattern mit Karamell” wurde mir empfohlen und obwohl das Buch erst einmal einige Zeit in meinem Regal warten musste, habe ich mich sehr auf das Lesen gefreut. Erwartet habe ich eine leichte, witzige Geschichte. Bekommen habe ich das teilweise. Anders als ich dachte, ist Delilahs Leben gerade ziemlich schwer. Das jedoch nicht nur, weil ihre Eltern nun getrennt leben und ihr Vater eine Reise unternommen hat, um nach der Scheidung den Kopf frei zu kriegen. Delilah ist nun auch für das Cafe des Vaters verantwortlich. Noch dazu haben einige Mitschüler damit Probleme, dass Delilah lesbisch ist und mobben sie deshalb. Und als wäre das nicht alles schon genug, hat sich Delilah verliebt…

Wie ihr seht, erwarten den Leser bei “Herzflattern mit Karamell” durchaus auch tiefgründige Handlungsstränge. Trotzdem wird an das Thema Homosexualität gefühlvoll und sensibel herangegangen. Gepaart mit dem oftmals trockenen Humor und dem frischen Schreibstil müsste das Buch doch eigentlich alles haben…Wenn da nicht Delilah gewesen wäre! Sie rennt vor kleinen Dingen im Alltag weg und versteckt sich, halst sich aber die Leitung eines Cafes auf und will nebenbei noch die Schule schaffen. Diese immer wieder auftauchenden Gegensätze sorgten dafür, dass ich sie nicht einschätzen konnte. Das machte sie für mich allerdings nicht spannend, sondern mehr unerreichbar. Auch hätte ich mir gewünscht, mehr vom australischen Feeling mitzubekommen. Ich mag die meisten Bücher, die in Australien spielen. Hier jedoch hätte die Kulisse auch fast jede andere sein können…http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg👍  Leichter, frischer Schreibstil.

👍  Viel Humor.

👍  Behandelt auch tiefgründigere Themen.

👎 Die Handlungen der Protagonistin waren verwirrend.

👎 Auf das australische Flair wurde wenig eingegangen.

Untitled

Fischer KJB // 15,99€ // 352 S.


w88

w3

Untitled“Das Ende der Welt – in der Hand eines einzigen Mädchens

Drei Monate nach dem ersten tödlichen Regen macht Ruby eine erschreckende Entdeckung: Um ein Heilmittel gegen das tödliche Virus zu finden, werden Experimente an Menschen durchgeführt! Als Ruby herausfindet, dass auch ihre Freunde unter den Gefangenen sind, startet sie eine dramatische Rettungsaktion. Dabei stellt sich heraus, dass Ruby gegen das Virus immun ist. Doch das darf niemand erfahren, denn die Wissenschaftler haben ganz andere Pläne – und Ruby muss wieder fliehen.

In einer Welt, in der Geld und Profit wichtiger als Menschenleben sind, kämpft Ruby ums Überleben – doch der Ausgang ist ungewiss.” (fischer)Untitled

Nachdem mich “Rain-Das tödliche Element” schon in seinen Bann ziehen konnte, war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung! Schon nach den ersten Seiten in “Storm-Die Auserwählte” kamen die Erinnerung an Band 1 wieder vollständig hoch. Ruby hat eine so besondere Erzählart und einen so eindringlichen Charakter, den man einfach nicht vergessen kann.

Auch in Band 2 bleibt Ruby die selbe teils chaotische, teils hilflose und teils starrsinige Protagonistin, die jedoch immer ihr Herz am rechten Fleck hat. Ruby ist alles andere als eine normale Heldin, doch gerade das macht sie in meinen Augen so sympathisch. Während am Anfang des Buches ihre Hilflosigkeit immer wieder betont wird, wird sie im weiteren Verlauf immer selbstständiger.

Da Ruby aus der Ich-Perspektive schreibt und sich oft auch an den Leser wendet, ging mir ihre Geschichte ziemlich nahe. Ich habe mit ihr mitgefühlt, mitgelitten und mitgehofft. Nicht nur die erschreckenden Experimente, auch die restliche Handlung ließ den Leser immer wieder den Atem anhalten.

Ihr jugendlicher Schreibstil, in dem Ruby von der Umwelt erzählt, hebt sich aus dem restlichen grau heraus und schafft trotz der Grausamkeit des tödlichen Regens, aber auch mancher Menschen, immer wieder Lichtblicke. http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg

👍  Eine wahnsinnig spannende Idee!

👍  Die Handlung fesselt den Leser durchgängig.

👍  Der Schreibstil ist jugendlich und damit so erfrischend in der grausamen Welt.

👍  Ruby ist eine einzigartige Protagonistin.

👎 Nicht jeder wird mit Ruby klarkommen, auch ich hätte sie am Anfang am liebsten einmal wachgerüttelt.

Untitled

Fischer KJB // 16,99€ // 432 S.


w44

w

Untitled” Eigentlich hat Lucille Wichtigeres zu tun, als sich ausgerechnet in den vergebenen Zwillingsbruder ihrer besten Freundin zu verlieben. In ihrer Familie ist sie die Einzige, die die Dinge in die Hand nimmt: Geld verdienen, Rechnungen bezahlen, sich um ihre kleine Schwester kümmern. Da bleibt keine Zeit für große Gefühle. Aber wer kann sich schon wehren, wenn die wahre Liebe vor der Tür steht? Denn gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance.” (fischer) Untitled

Von “Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance” hatte ich im Vorraus schon so einiges gehört. Überwiegend positive Stimmen, die mich dazu brachten, das Buch unbedingt verschlingen zu wollen. Doch es dauerte nicht lange, bis meine Begeisterung einen Dämpfer bekam. Denn was so toll klang, eine Geschichte über ein Mädchen, die von den Eltern verlassen wurde und sich und ihre Schwester alleine durchbringen muss und dazu aber noch mit typischen Teenagerproblemen zu kämpfen hat, endete in Langeweile – aber auch sehr viel Drama.

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, denn es gibt einige Punkte, die mir nicht gefallen haben. Zum Einen ist das der Schreibstil, der zweifellos besonders ist, das Buch aber durch die abgehackten, oft kurzen Sätze oft oberflächlicher gemacht hat, als es hätte sein können.

Auch die Charaktere waren durchmischt. Während mir Lucille und ihre Schwester Wren gefallen haben, war mir Digby nicht sympathisch. Die Dreiecksgeschichte zwischen Digby, seiner langjährigen Freundin und Lucille war ebenfalls nicht mein Geschmack. Dass Digby so anziehend sein sollte, konnte ich einfach nicht nachvollziehen.

Die Handlung war allerdings mit mein größtes Problem. An einigen Stellen wurde alles ganz dramatisch gestaltet und Lucilles Probleme häuften sich, an anderen Stellen zog sich die Handlung dafür sehr. http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg👍 Spannende Idee.

👍 Sympathische Protagonistin.

👎 Zu viel Dramatik.

👎 Ein Schreibstil, der oberflächlich wirkt.

👎 Unsympathischer Nebencharakter.

👎 Verwirrende Handlung, die sich teils sehr in die Länge zieht.

Untitled

Fischer KJB // 14,99€ // 256 S.


Wie ihr seht, nicht jedes Buch hat mir gefallen. Ging es euch beim Lesen anders?

eurelenaa

3 thoughts on “NEUE BÜCHER AUS DEM FISCHERVERLAG! |”GEGEN DAS GLÜCK HAT DAS SCHICKSAL KEINE CHANCE”, “STORM-DIE AUSERWÄHLTE” UVM…. 💕✋🔥

  1. Huhu Lena,

    die Storm-Bücher hat mir meine Buchhändlerin auch schon wärmstens ans Herz gelegt. Wie ich sehe bist du auch sehr angetan davon. Sobald ich wieder ein wenig Lesezeit habe, möchte ich sie unbedingt auch lesen.

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

  2. Huhu Lena,
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance hat mich vom Titel her total angesprochen. Der Klappentext dann nicht mehr so…
    Kurze und Abgehackte Sätze mag ich gar nicht. Da las ich lieber die Finger von.
    Rain liegt noch auf meinem Sub. Nun da Band 2 draußen ist , könnte ich mal mit der Reihe anfangen 😀
    Liebe Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.