DUNKEL, DÜSTER, DYSTOPISCH…| “BLUTRING”, “THE 100 TEIL 3” UND “THE RETURNED”!

a2

Hallo ihr lieben Bücherwürmer,

diesmal melde ich mich mit 3 düsteren Büchern wieder…

Für alle Fans von Horror, Dystopie und Fantasy… 😉

a1Untitled“100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen – Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation noch einmal dramatisch zu: Auf der Raumstation geht die Luft aus, und eine kampfbereite Truppe rund um den zwielichtigen Vizekanzler Rhodes landet auf der Erde. Die 100 geraten endgültig zwischen alle Fronten, von überall droht Gefahr. Und nur gemeinsam werden die Jugendlichen die Freiheit, die sie auf der Erde gefunden haben, verteidigen können.” (Heyne fliegt)Untitled

Die Reihe um „The 100“ hat mir bisher immer sehr gut gefallen, weshalb ich sehr gespannt auf den 3. Und finalen Band war. Zwar hatte ich kurz vor dem Lesen gesehen, dass ein 4. Band angekündigt wurde, doch ich hoffte trotzdem auf ein zufriedenstellendes Ende.

Auch „Heimkehr“ ist genauso flüssig und packend geschrieben, wie seine Vorgänger. Dadurch dass die Perspektiven wechseln, ist die Geschichte temporeich und stets spannend. Gut gefallen hat mir auch, dass dem Leser so ein Rundumblick gewährt wird.

Nun sind also einige Menschen aus der Raumstation auch auf die Erde gekommen und kehren die gerade eingekehrte Ordnung wieder unter den Tisch. Vizekanzler Rhodes stellt klare Regeln auf und blickt verachtend auf die Jugendlichen. Die verschiedenen Charaktere stehen vor ihren ganz eigenen Hindernissen und vor allem Clark hat mir hier sehr gefallen. Ihre Souveränität in ihrer Rolle als Ärztin und ihr Mut waren wirklich faszinierend. Aber auch die Rolle des Wells wurde immer spannender, er steht zwischen Schuldgefühlen und dem Drang, Verantwortung zu übernehmen.

Von Anfang an wurde ich in die Geschichte gezogen und habe die Handlung genossen. Gewünscht hätte ich mir vor allem in der Mitte, dass mehr das Überleben und weniger die Liebe im Vordergrund steht. Das Ende hat mich dann etwas enttäuscht, da es viel zu einfach und schnell von statten ging. Ganz nach dem Motto: Ende gut, alles gut!

 

👍Flüssig geschrieben und leicht zu lesen

👍  Spannende Handlung mit Perspektivwechseln

👍  Vielseitige Charaktere

👎 Liebe stand sehr im Vordergrund

👎 Ende war einfach und schnell

Untitled

Heyne fliegt // 320 S. // 12,99€


a3

Untitled

“The Returned – Die Vergangenheit kehrt zurück basiert auf der gleichnamigen TV-Serie. Europaweit hochgelobt, mit einem Emmy Award ausgezeichnet und in den USA in Form eines Remakes ausgestrahlt, wird demnächst die zweite TV-Staffel folgen. Horror trifft auf Mystery und Thriller – eine Geschichte, die viele Fragen aufwirft und gerade aufgrund der fehlenden Antworten umso mehr Grusel erzeugt.

In einer idyllischen Kleinstadt in den französischen Alpen kehren plötzlich längst verstorbene Bewohner zurück. Allerdings nicht als blutrünstige Zombies, sondern als scheinbar ganz normale Menschen – unverändert, seit sie gestorben sind. All diese Wiederkehrer wissen zunächst nicht, dass sie gestorben sind und wollen nun ihr altes Leben wieder aufnehmen. Das es so jedoch nicht mehr gibt …

Die 15-jährige Camille erwacht frierend und allein in den Bergen. Sie weiß nicht, wie sie hierhergekommen ist – und dass sie vier Jahre zuvor bei einem Busunfall gestorben ist …
Simon, der am Tag seiner Hochzeit ums Leben gekommen ist, kehrt in die Stadt zurück und muss feststellen, dass seine Verlobte inzwischen mit einem anderen Mann zusammen ist. Eifersucht und Wut machen sich in ihm breit …
Victor, ein kleiner Junge, der vor 35 Jahren von Einbrechern ermordet wurde, irrt völlig verloren durch die Stadt und wird von der alleinstehenden Julie aufgenommen. Doch der rätselhafte Junge weigert sich zu sprechen …” (Loewe)Untitled

Obwohl ich sonst wenig in die Richtung Mystery und Grusel lese, hat mich der Klappentext von „The Returned“ doch so fasziniert, dass ich mich dazu entschlossen habe, dem Buch eine Chance zu geben. Eine gute Entscheidung, wie ich im Nachhinein sagen kann!

Schon auf den ersten Seiten baut sich eine Atmosphäre auf, die das ganze Buch über anhält. Diese Stimmung, angespannt, nervenzerreißend und schaurig, war es wohl, was mich so an dem Buch fasziniert hat. Obwohl schon am Anfang der Geschichte viele Charaktere auftauchten, hatte ich auf Grund der unterschiedlichen Charakterzüge keine Probleme damit, sie auseinanderzuhalten.

Der Autor untermalt die düstere Stimmung mit grausigen Szenen, die nichts für schwache Nerven sind. Ich kann durchaus verstehen, dass das Buch ab 16 Jahren empfohlen wird, doch mich persönlich hat es gefreut, einen richtigen Thriller bzw. ein richtiges Horror-/Mystik Buch vor mir zu haben.

Ansonsten gab es einige Szenen, die nur so vor Spannung strotzen, aber leider auch einige, in denen die Handlung einfach nicht vorrankommen wollte. Durch diese zähen Passagen kann ich dem Buch leider keine vollen Sterne geben…http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg

👍  Schaurige Atmosphäre

👍  Grausige Szenen

👍  Einige Szenen sind sehr fesselnd geschrieben…

👎 ..andere weniger… 😉

Untitled

480 S. // 14,95€ // Loewe


a4

Untitled

“Ein alter Mann, der ein dunkles Geheimnis mit in den Tod nimmt. Ein Junge, der in einem vergilbten Buch erste Hinweise auf eine Verschwörung findet. Und ein Mädchen, das wissen will, was tatsächlich hinter den alten Familiengeschichten steckt. Die Suche nach dem legendären Blutring des Tamerlan in den dunkelsten Gassen Barcelonas beginnt – eine Suche auf Leben und Tod.” (Planet!)UntitledAls ich eines Nachmittags meinen Blick über meine Regale schweifen ließ, stach mir „Blutring“ ins Auge und obwohl ich den Klappentext nicht mehr in Erinnerung hatte, war da doch etwas, was mich an dem Buch reizte. Ich hatte nach Cover und Titel mit einem Fantasybuch gerechnet, doch tatsächlich kommt das Buch mit gar nicht so viel Fantasy daher.

Alles beginnt mit Daniel, der mit seinen Eltern nach Spanien zieht und erst einmal nicht begeistert ist. Seine ersten Freunde dort sind ein Obdachloser und sein Hund und als der Obdachlose zusammenbricht und schließlich auch stirbt, nimmt er ein großes Geheimnis mit in den Tod. Daniel verstrickt sich nun immer mehr in ein Gefilde aus Mythen und Geheimnissen rund um den Blutring, den er mit seinen neuen Freunden finden will, ja finden muss, denn wenn der Ring in die falschen Hände kommt, hätte das verheerende Folgen…

Überrascht hat mich schon auf den ersten Seiten der flüssige, jugendliche Schreibstil, durch den ich das Buch in sehr kurzer Zeit durchgelesen hatte. Auch hätte ich mit nicht so vielen Details rund um Barcelona gerechnet, was mir allerdings sehr gut gefallen hat.

Die restliche Handlung war nett, allerdings für meinen Geschmack zu blass, etwas mehr Tiefe hätte dem Buch sicherlich gut getan. Insgesamt ein gutes Jugendbuch, das ich besonders für jüngere Jugendliche empfehlen würde.http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg

👍  Flüssiger Schreibstil

👍 Spannende Details aus Barcelona

👍  recht fesselnder Handlungsverlauf

👎 zu blassUntitled

304 S. // 14,99€ // Planet Girl


Habt ihr eines der Bücher selbst schon gelesen? 🙂 Mögt ihr solche dunklen Geschichten? eurelenaa

3 thoughts on “DUNKEL, DÜSTER, DYSTOPISCH…| “BLUTRING”, “THE 100 TEIL 3” UND “THE RETURNED”!

  1. Hallo Lena,

    Freut mich, dass du “The Returned” so gut gefunden hast!
    Ob ich das Buch lesen möchte, weiß ich noch nicht genau,
    doch ich möchte auf jeden Fall der Serie eine Chance geben. 🙂

    Liebe Grüße,
    Laura

  2. Hallo meine Liebe,

    was für ein wahnsinnig geniales Bild! Deine Rezensionen und Bilder werden immer besser 🙂 Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende und freue mich darauf, sehr bald wieder etwas von dir zu lesen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.