“ICH BIN WIE DU MIT GESCHLOSSENEN AUGEN…” “WIE ICH DICH SEHE” VON ERIC LINDSTROM

dsc_1138

Ich bin wie du mit geschlossenen Augen…

nur schlauer!

dsc_1135

Carlsen // 352 S. // 16,99€

Untitled

“»Ich bin wie du mit geschlossenen Augen, nur schlauer!« Das ist Parkers Credo, und sie hat strenge Regeln aufgestellt, wie sie behandelt werden will. Seit der Trennung von ihrem Freund Scott und dem Tod ihres Vaters verlässt sie sich nur noch auf sich selbst. Für jeden Tag, an dem sie nicht heult, gibt sie sich einen Goldstern. Sie trainiert fürs Laufteam – okay, sie ist blind, aber ihre Beine funktionieren ja. Und sonst hält sie sich die meisten Leute mit Ruppigkeit vom Hals. Bis Scott ihrer Liebe doch noch eine Chance geben will …” (Carlsen)Untitled

Bücher mit einer blinden Protagonistin habe ich bisher selten gelesen, weswegen ich sehr gespannt auf “Wie ich dich sehe” war…

“»Ich bin wie du mit geschlossenen Augen, nur schlauer!«

 

Dieses Zitat beschreibt die Protagonistin Parker Grant ziemlich gut. Parker ist zwar blind, mag aber keine Sonderbehandlungen, wie sie es auch in ihren zahlreichen “Regeln” notiert hat – wer mit Parker befreundet sein will, sollte diese Grundsätze unbedingt einhalten. Zudem ist das Mädchen selbstbewusst und sagt jedem die Wahrheit ins Gesicht.

Parker wirkt auf den ersten Blick so taff, ja fast schon bissig, dass man gerne vergisst, was sie alles schon erleben musste. Bei einem Autounfall, in welchem sie ihre Sehkraft verlor, starb ihre Mutter, ihr Vater stirbt einige Wochen bevor die Geschichte beginnt. Nun zieht Parkers Tante mit ihrer Familie in das Haus mit ein und Parker muss sich neu einstellen. Ihr Herz schlägt für das Laufen und so trainiert sie jeden Morgen alleine vor der Schule. Das Sprinten lässt sie sich von niemandem nehmen. Parker hat einen kleinen Freundeskreis, dafür aber Freunde, die alles für sie tun würden. Was außerdem noch fest zu ihr gehört, sind die Augenbinden, die Parker immer trägt. Seit dem Tod ihres Vaters hat Parker beschlossen, stark zu bleiben und gibt sich für jeden erfolgreich gemeisterten Tag ein Sternchen. Doch wie lange wird sie diese Fassade noch aufrechthalten können?

“Wie ich dich sehe” dreht sich um so viele ernste Themen, doch trotzdem wird die Geschichte mit solch einer Leichtigkeit und einem Humor erzählt, dass ich viel Spaß beim Lesen hatte. Durch Parkers direkte, impulsive Art manöveriert sie sich immer wieder in Situationen, bei der andere schon längst reißaus genommen hätten. Dazu habe ich ihren trockenen Humor wirklich gemocht.Wer denkt, “Wie ich dich sehe” bleibt eine oberflächliche Geschichte, der irrt gewaltig. Das Buch entwickelt eine Tiefe, die ich der Geschichte auf den ersten Seiten gar nicht zugetraut hätte.

Wir lernen, was es eigentlich heißt, zu “sehen” und wie blind manche Menschen mit intakten Augen sein können. Wir lesen von Freundschaft und Liebe, Trauer und Schmerz, Einschränkungen, harten Fassaden, die das Leid zu verstecken versuchen und natürlich erfahren wir, wie es sich mit einer Behinderung lebt. Wie man selbst lernt, damit umzugehen, aber vorallem auch, wie andere Menschen darauf reagieren.

Dabei gibt es in “Wie ich dich sehe” auch noch eine Liebesgeschichte, die vielleicht nicht mit großen Überraschungen glänzt, dafür aber wirklich süß war. Letztendlich war sie für mich aber mehr ein Add-on als der größte Pluspunkt. Dafür war Parker selbst zu einnehemend…;)

http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg

Eine besondere Protagonistin, die sich ein ganzes Stück weiterentwickelt, emotionale Themen und dennoch stets eine Prise Humor. Was will man mehr?!  😉

Untitled


dsc_1141beurelenaa

9 thoughts on ““ICH BIN WIE DU MIT GESCHLOSSENEN AUGEN…” “WIE ICH DICH SEHE” VON ERIC LINDSTROM

  1. Hallöchen Lena !

    Eine ganz wunderbar geschriebene Rezension, zu einem offensichtlich sehr besonderen Buch. Nach deinen Ausführungen habe ich einfach direkt Lust, Parker ebenfalls kennenzulernen! Ich lese selten Bücher über ernste Themen, aber wenn, dann bin ich immer sehr dankbar für besondere Geschichten und besondere Charaktere. Zack, auf die Wunschliste =)

    LG
    Anja

    1. Das freut mich… Das Buch dreht sich zwar um eine ernstes Thema, ist aber wirklich schön und unterhaltsam geschrieben! Ich kann es nur empfehlen 😉

  2. Liebe Lena,
    Das Buch klingt wirklich besonders!
    Deine Annika

    PS: Ich habe eine ganz neue Instagram- Seite, auf der ich alles mögliche rund ums Lesen hochlade und würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust! Die Seite heißt: anys_sweet_boolkworld

  3. Hallo Lena,
    ich habe jetzt schon so viel Gutes über dieses Buch gehört/gelesen. Bei deinen Rezensionen ist es dann aber immer letztlich so, dass sie dem Lesewunsch noch das I-Tüpfelchen oben drauf verpassen. So ist es auch hier wieder. Du hast mich mit deinen Worten sofort überzeugen können. Eine wundervolle Rezension zu einem Buch,was scheinbar außergewöhnlich und wirklich gut geschrieben ist.

    Ich danke dir für diesen Buchtipp und diese Rezension.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

  4. Hallo meine liebe Lena,

    hach, eine tolle Buchvorstellung! Das Buch habe ich neulich in einer kleinen Buchhandlung zum ersten Mal entdeckt und die Beschreibung und die erste Seite waren klasse!

    Nach deiner begeisterten Meinung muss ich mir das Buch unbedingt holen. 🙂

    Deine Fotos sind wie immer wundervoll! <3

    Ganz liebe Grüße und Dir ein wunderschönes Wochenende,
    deine Hannah
    <3

  5. Dieses Buch muss ich mir echt zulegen! Das klingt toll! Ich habe bisher nur ein Buch mit einer blinden Protagonistin gelesen, das war damals eine Schullektüre titels “Blindes Vertrauen”. Vielleicht kennst du es ja, es ist aber kein Must-Read 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.