LENA LIEST KLASSIKER: “STOLZ UND VORURTEIL” + “DER BESUCH DER ALTEN DAME”!

Endlich habe ich für euch wieder 2 neue Klassiker für meine “Lena Liest Klassiker-Reihe”!

Diesmal sind “Stolz und Vorurteil” & “Der Besuch der alten Dame” dabei!

Wer noch nicht so lange dabei ist, kann hier für weitere Posts aus der “Klassiker-Reihe” klicken.

Nachdem ich also “Kabale und Liebe” beendet hatte, fing ich motiviert “Stolz und Vorurteil” an. Ich hatte schon so so viel über Jane Austens berühmtes Werk gehört, dass ich mir endlich selbst ein Bild machen wollte. Ich bin ganz ehrlich, die ersten Seiten vielen mir schwer. Und als ich dann auf Seite 40 angekommen war, legte ich das Buch zur Seite. Ich empfand es hauptsächlich als anstrengend, die Geschichte zu verfolgen…

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41DYwrRYEGL._SX311_BO1,204,203,200_.jpgUnterdessen begannen wir im Deutschunterricht “Der Besuch der alten Dame” zu lesen. Ein Drama, das ich absolut weiterempfehlen kann und das auch nach zahlreichen Analysen nicht langweilig wurde. Es ist eine spannende Mischung aus Tragik und Komik, gleichzeitig bitterernst wie verrückt und unterhaltsam.

Bildergebnis für stolz und vorurteil buch“Stolz und Vorurteil” verstaubte währenddessen weiter, bei Seite gelegt und immer nur einen Handgriff entfernt, doch das war eben ein Handgriff zu viel – ihr versteht… Motiviert von “Der Besuch der alten Dame” nahm ich also noch einen Anlauf – und es hat sich absolut gelohnt! Es dauerte wieder ein bisschen, bis ich in die Geschichte kam, dann allerdings hat mir Jane Austens Schreibstil sehr gut gefallen und der Humor und der Sarkasmus waren erfrischend unterhaltsam. Die Charaktere sind alle absolut eigen und gerade deshalb so interessant.

Eitelkeit und Stolz sind zwei verschiedene Dinge, obwohl die Wörter oft bedeutungsgleich verwendet werden. Ein Mensch kann stolz sein, ohne eitel zu sein. Stolz hat mehr damit zu tun, was wir von uns selbst halten, und Eitelkeit mehr damit, wie wir von anderen gesehen werden wollen. (Jane Austen)

Falls ihr noch keinen Klassiker gelesen habt, traut euch! Und wenn ihr eines der Bücher selbst schon kennt, schreibt mir doch, wie ihr es fandet!

eurelenaa

 

5 thoughts on “LENA LIEST KLASSIKER: “STOLZ UND VORURTEIL” + “DER BESUCH DER ALTEN DAME”!

  1. Liebe Lena,
    Ich lese ja doch immer wieder Klassiker und “Stolz und Vorurteil” ist einer meiner Lieblinge😁 Das Buch ist einfach grandios!!!!😍😍😍
    Deine Annika

  2. Liebe Lena,

    ich habe “Stolz und Voruteile” auch immer noch nicht gelesen. Ich wollte es jetzt nochmal mit dem Hörbuch bei spotify probieren, da fand ich die Stimme sehr nett.
    Der Besuch der alten Dame kenne ich noch nicht. Werde ich mir aber mal anschauen. Kennst Du “Die Physiker” von ihm? Das ist schon heftig, aber auch so genial.
    Ich habe jetzt “Briefwechsel” von Herrmann Hesse angefangen. Aber das lese ich nur so häppchenweiße nebenher. Also das wird sicher noch dauern, bis ich damit fertig bin.

    Liebe Grüße
    Lilly

  3. Hallo Lena,
    Der Besuch der alten Dame habe ich noch nicht gelesen. Stolz und Vorurteil hingegen schon. Die Geschichte hat mir damals so gut gefallen. Ich habe auch zeitgleich den Film angesehen und konnte einen schönen Vergleich für mich daraus ziehen. Der Film hat meine eigenen Bilder noch ergänzt, wohingegen ich durch das Lesen des Buches viel besser die Gedanken der Protagonisten nachvollziehen konnte.

    Derzeit überlege ich gerade, ob ich mal den Klassiker “Alice im Wunderland” zur Hand nehmen sollte. Hast du das Buch schon gelesen?

    Liebe Grüße
    Tanja

  4. Ahoy Lena,

    mir ging es bei Stolz und Vorurteil ähnlich, der Beginn ist etwas zäh, aber die Charaktere toll…
    Von JA hab ich noch Sense & Sensibility gelesen und das kann ich nur empfehlen! Deutlich überraschender und mit mehr Tiefe, obwohl und weil die Charaktere etwas schwierig sind ^^

    Den Besuch der alten Dame kenne ich gar nicht, aber behalte ich mal im Auge 😉

    LG, Mary <3

  5. Hi 🙂
    “Der Besuch der alten Dame” war auch einer der ersten Klassiker an den ich mich rangemacht habe (vorrangig weil ich das Musical toll gefunden habe) und das Buch hat mir auch sehr gut gefallen, besonders weil ich es zu dem Musical vergleichen konnte.
    An Stolz und Vorurteil habe ich mich erst einmal rangewagt und wie du habe ich es auch zur Seite gelegt nach ein paar Seiten. Aber vielleicht fang ich wieder damit an? ^^
    Sehr schöner eintrag auf jeden Fall!
    Lg Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.