ZWEI HIGHLIGHTS: “DAS HERZ DES VERRÄTERS” & “ICH UND DIE HEARTBREAKERS”!

Ihr lieben Bücherwürmer,

in den letzten Tagen habe ich 2 Highlights gelesen, die ich euch heute vorstellen möchte!

Mit dabei sind die Fortsetzung des Bestsellers “Der Kuss der Lüge” und “Ich und die Heartbreakers”…

cbt Verlag // 9,99€ // 416 Seiten

Untitled

“Stella tut alles für ihre kranke Schwester. Sogar bis nach Chicago fahren und sich stundenlang die Füße platt stehen, um ein Autogramm von Caras Lieblings-Boygroup zu ergattern, den Heartbreakers. Würg! Aber da muss Stella durch – ihr Geburtstagsgeschenk für Cara soll so richtig krachen. Kurioserweise läuft es dann komplett anders als gedacht: Stella kommt nicht nur mit einem Autogramm zurück, sondern verliebt bis über beide Ohren. In wen? OMG! In DEN Oliver Perry von den Heartbreakers! Aber darf Stella das? Flirten, Glücklichsein und mit der Band abhängen – während ihre Schwester daheim ums Leben kämpft?” (Verlag)http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled4-1024x262.jpg

Ich habe „Ich und die Walterboys“ von derselben Autorin sehr gemocht und generell nichts gegen Sommerbücher einzuwenden, sodass ich mich sehr auf „Ich und die Heartbreakers“ gefreut habe. Das Buch klang nach einer schönen Unterhaltung…

Tatsächlich erging es mir hier wie schon in den „Walterboys“, ich wollte nur einmal hineinlesen und schon war ich auf Seite 50 angekommen. Die Geschichte lässt sich unheimlich leicht lesen und man fliegt nur so durch die Seiten.

Auch die Story gefällt mir. Stellas Schwester ist an Krebs erkrankt und Stellas Leben steht seitdem auf Pause. Doch Stella muss lernen mit der Krankheit umzugehen, möglichst ohne sich selbst dabei zu vergessen… Außerdem ein interessanter Punkt ist hinter das Leben der Stars zu blicken. Wie es ihnen wirklich ergeht, wie anstrengend manchmal das Leben in der Öffentlichkeit ist – aber mehr erfahrt ihr dann in der Geschichte.http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg

„Ich und die Heartbreakers“ erfüllte alles, was ich mir von dem Buch erhofft hatte. Schöne Lesestunden, eine spannende Idee und auch alles rund um die Fotografie, Stellas Lieblingshobby, hat mir gefallen.Untitled


One Verlag // 18,00€ // 527 Seiten

Untitled

“Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod – und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit – doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen …” (Verlag)http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled4-1024x262.jpg

Wie habe ich mich auf den 2. Band der Reihe gefreut! Ich konnte gar nicht anders als sofort zu „Das Herz des Verräters“ zu greifen, als es bei mir ankam, so gespannt war ich. Und auch meine Erwartungen an das Buch waren dementsprechend hoch…

Es brauchte nur einige Seiten, dann war ich wieder in der Geschichte drin und habe das Lesen genossen. Wie auch schon in Band 1 las sich das Buch flüssig und einfach und ich tauchte in der Geschichte ab…

Die Charaktere haben mir ebenfalls wieder gefallen. Lia ist eine tolle Protagonistin, die zwar nicht unglaublich originell ist, irgendwie ähneln sich viele Hauptcharaktere in Jugendbüchern ja doch, dennoch ist sie einfach sympathisch.

Die Geschichte war spannend und ich las sie gerne, dennoch trat die Handlung insbesondere im Mittelteil oftmals auf der Stelle. Dadurch dass sich beinahe das gesamte Geschehen an einem Ort abspielt, fehlte mir manchmal das Überraschende, das Originelle.

Band 1 hat insbesondere von dem hohen Tempo gelebt, was im 2. Band deutlich gedrosselt wurde. Dennoch muss sich das Buch nicht unbedingt verstecken, auch wenn es in meinen Augen nicht ganz an den Vorgänger herankommt. In Band 2 versucht die Autorin mehr mit Psychospielchen den Leser zu fesseln, was ihr oft sehr gut gelingt.

Das Ende ist ein Cliffhanger, der fieser nicht sein könnte. Das Erscheinungsdatum zu Band 3 – übrigens der 26.10.17  – ist rot in meinem Kalender markiert!http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg

Nicht ganz so gut wie Band 1, für Fans der Reihe allerdings wieder ein absolutes Muss!Untitled


 

eurelenaa

3 thoughts on “ZWEI HIGHLIGHTS: “DAS HERZ DES VERRÄTERS” & “ICH UND DIE HEARTBREAKERS”!

  1. Huhu Lena,
    Das Herz des Verräters plane ich auch zu lesen. Der erste Band hat mir so gut gefallen und das Cover ist bei beiden Bänden ja mal wieder ein absoluter Traum. Ich freue mich sehr, dass es auch hier so scheint, als wenn der zweite Band dem ersten (fast) in nichts nachsteht. Ich fürchte durch deine Rezensionen wird mein SuB wieder ordentlich wachsen müssen ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.