HEIß ERSEHNT UND VIEL ERWARTET: “THE HATE U GIVE” & “AUF EWIG DEIN”!

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

heute geht es um das gehypte Buch “The Hate u Give” und den Zeitreiseroman “Auf ewig dein”!

Von diesen Büchern habe ich mir sehr viel erhofft…

Und eines von ihnen gehört nun zu meinen Jahreshighlights!

cbt Verlag // 17,99€ // 512 S.

Untitled

“Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen…” (Verlag)http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled4-1024x262.jpg

Ich lese viele Bücher. Und während ich nach einiger Zeit die Details von den meisten Geschichten vergesse, gibt es diese Bücher, die ich auch nach Jahren noch anschaue und mich an alles erinnere. Manchmal sind das gar nicht die Bücher, mit denen ich am meisten Lesespaß hatte, sondern die, die mich beschäftigt haben, gerade weil sie so emotional sind.

Ich hatte schon so viel Gutes von “The Hate U Give” gehört, dass ich unheimlich darauf gespannt war. Zwischen all den Unterhaltungslektüren habe ich mich auf dieses Buch sehr gefreut. Und tatsächlich: THUG hat mich unheimlich bewegt und nicht mehr losgelassen!

Obwohl die Geschichte natürlich fiktiv ist, sind wir täglich mit Rassismus konfrontiert. Es mag in einem anderen Ausmaß sein, doch Vorurteile begegnen uns ständig. In THUG muss unsere Protagonistin Starr mit ansehen, wie ihr schwarzer Freund von einem weißen Polizisten erschossen wird. Starr ist hin und hergerissen, soll sie die Wahrheit über den Abend sagen oder schweigen, um ihre Familie zu schützen?

THUG behandelt viele Themen. Ausgrenzung, Rassismus, Vorurteile, Drogen und Gangs, das Leben in den “Ghettos” und der Unterschied zu der Schule, die zwar nur 40 min von Starrs zu Hause entfernt ist, doch auf der trotzdem alles anders zugeht.

THUG ist eine sehr emotionale Geschichte und geht nahe, ohne zu aufdringlich zu sein. Mir wurden die Augen geöffnet, ohne dass ich das Gefühl hatte, dass jemand mit dem hochgehaltenen Zeigefinger vor mir stehen würde. http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg
Authentisch und toll ausgearbeitet sind die Charakter alle mal, der Schreibstil ist auch große Klasse und die Geschichte, so aktuell und brisant, geht nahe. Für mich ist THUG ein absolutes Jaheshiglight! Untitled


 

One Verlag // 15,00€ // 379 S.

Untitled

Willkommen in Venedig! Willkommen an der Zeitreise-Akademie! Getarnt als Theater ist dies der Ort, wo eine neue Generation von Zeitreisenden ausgebildet wird. Denn neue Abenteuer warten …

Anna und Sebastiano sind zurück! Das Traumpaar der Zeitenzauber-Trilogie ist nach vielen bestandenen Abenteuern zu Zeitreiseprofis gereift. Grund genug, um eine eigene Zeitreiseschule in Venedig zu gründen. Dem Ort, wo die Liebe und die Reisen durch die Zeit ihren Anfang fanden.

Ihre ersten beiden Novizen sind die verführerische Fatima, ein Haremsmädchen aus dem 13. Jahrhundert, und der draufgängerische Ole, Sohn eines Wikingerhäuptlings. Die erste gemeinsame Mission zum Hofe Heinrichs des Achten gerät aber zum Debakel. Anna und Sebastiano haben alle Hände voll zu tun, ihre Zöglinge zu bändigen, als ein unerwarteter Besucher aus der Zukunft auftaucht und einen grausamen Tribut von Anna fordert: »Opfere deine große Liebe, damit die Zukunft fortbestehen kann!« (Verlag)http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled4-1024x262.jpg

Die bekannte Zeitenzauber-Reihe von Eva Völler habe ich selbst zwar noch nicht gelesen, dennoch war ich sehr neugierig auf den Spin Off der “Zeitreiseakademie”.

Die Geschichte beginnt sofort und wir verfolgen die Hauptcharaktere auf einer Zeitreise. Doch Anna und Sebastiano sind nicht alleine, an ihrer Seite sind ihre ersten Novizen, die sie aus den verschiedensten Zeiten rekrutiert haben.

Besonders an diesem Zeitreisebuch haben mir die Charaktere gefallen. Nicht die beiden Protagonisten, Anna und Sebastiano, die mir beide etwas blass vorkamen, die Nebencharaktere, die Novizen Ole, Fatima und Walter, die allesamt aus der Vergangenheit kommen, waren immer für einen Lacher zu haben. Wie sie sich in der Zukunft zu Recht finden, war unheimlich unterhaltsam mit anzusehen.

Die Geschichte würde ich als nett beschreiben. Für einige schöne Lesestunden war es genug, leider haben mich im Mittelteil einige langatmige Stellen gestört.

Ich mag Zeitreisegeschichten generell gerne und auch hier hat es mir wieder gefallen, in der Vergangenheit abzutauchen und sich am Hofe von Heinrich dem Achten zu Recht zu finden. Es gab einige spannende Stellen und ich habe mit den Charakteren mitgefiebert.

http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg
Insgesamt bereitete mir das Buch einige schöne Lesestunden und ich habe durchaus einige Male geschmunzelt, leider gab es allerdings auch immer wieder Stellen, die sich gezogen haben.

Untitled


 

Habt ihr THUG oder Auf ewig dein schon gelesen? eurelenaa

5 thoughts on “HEIß ERSEHNT UND VIEL ERWARTET: “THE HATE U GIVE” & “AUF EWIG DEIN”!

  1. Hallöchen Lena =)

    “The hate U give” hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm… das sollte ich vielleicht langsam aber sicher mal ändern. Ich werde mit das Buch mal merken.
    Bei “Auf ewig dein” ist mal wieder völlig an mir vorübergezogen, dass es sich hier um ein Spin-Off handelt. Kenne die Zeitreise-Reihe der Autorin bisher gar nicht.

    LG
    Anja

  2. Ach schade dass dich “Auf ewig dein” nicht so ganz umhauen konnte :/ “The hate u give” habe ich in letzter Zeit so oft gesehen, das hol ich mir demnächst wohl mal 🙂
    Liebst, Lara.

  3. Hallo Lena,
    THUG ist gerade meine aktuelle Lektüre und obwohl ich erst die ersten paar Kapitel gelesen habe, merkt man schon, das dieses Buch ein bisschen anders ist als andere Jugendbücher. Ich liebe Bücher über die ich auch nach dem Lesen noch nachgrübeln kann und freue mich jetzt schon darauf mich mit anderen darüber auszutauschen. Danke für deine Rezi, sie motiviert mich lieber mal ganz schnell weiterzulesen 😀
    Liebe Grüße,
    Hannah

  4. Hallo Lena,
    THUG hatte ich bis zu deiner Rezension noch nicht wirklich auf dem Schirm. Ich habe zwar das Cover schon das ein oder andere Mal gesehen, aber noch keine Rezension dazu gelesen. Alleine der Klappentext klingt ja schon richtig gut. Deine Rezension macht richtig neugierig. Für Geschichten, die nachwirken interessiere ich mich ja auch immer sehr. Ich denke das muss jetzt mal sofort auf die Wunschliste gesetzt werden. Vielen Dank für diese wundervolle Buchempfehlung!

    Auf ewig dein stehe ich bislang auch noch skeptisch gegenüber. Die erste Reihe der Autorin hat mir zwar gefallen, hat mich aber auch immer wieder dazu gebracht an die Edelsteinsaga von Kerstin Gier zu denken und das war es dann wohl auch, was mir die Bücher nicht so sehr gefallen ließ, wie ich es mir gewünscht hätte. Die Edelsteinsaga war eine Reihe, die ich einfach so sehr gemocht habe und mit der ein Vergleich nur ungut ausgehen konnte.

    Deine Worte lassen mich in dieser Hinsicht immer noch etwas unsicher zurück. Ich habe auch schon von anderer Seite gehört, dass der Auftakt zwar gut, aber eben auch nicht überragend ist. Mal sehen … :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.