VON HASS DURCHTRIEBEN, VON RACHE MOTIVIERT… “YOUNG ELITES – DAS BÜNDNIS DER ROSE”!

Sie ist keine Heldin…

Denn die Dunkelheit droht sie zu überwältigen…

Und ihre finsteren Kräfte drohen sie vollständig einzunehmen!

 

Loewe // 416 S. // 18,95€

Untitled

“Adelina hat nur ein Ziel vor Augen: Rache. An der Inquisition, den weißen Soldaten, die sie beinahe getötet hätten, und an der Gemeinschaft der Dolche, von der sie verraten und verstoßen wurde. Unter dem Namen Weiße Wölfin sucht sie gemeinsam mit ihrer Schwester nach weiteren Begabten, um ein eigenes Bündnis zu schließen. Mit dessen Hilfe wollen sie der grausamen Verfolgung durch die Inquisition für immer ein Ende bereiten. Aber Adelina ist alles andere als eine Heldin. Ihre finsteren Kräfte entgleiten mehr und mehr ihrer Kontrolle. Verzweifelt kämpft sie gegen diese innere Dunkelheit an – und droht den Kampf zu verlieren.” (Verlag)http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled4-1024x262.jpg

Jugendbücher müssen eine sympathische Protagonistin haben. Das ist mittlerweile fast schon ein ungeschriebenes Gesetz, denn wann findet man schon einmal Protagonisten, die sich komplett von der Masse abheben? Die wirklich böse sind?

In Young Elites gibt es eine solche Protagonistin. Adeline ist von Rache und Hass durchtrieben, ihr Hang zur Gewalt und ihre Freude am Leiden prägen ihren Charakter. Und genau das war etwas so erfrischend anderes, dass mich die Geschichte mitriss. Es ist durchaus ungewöhnlich und befremdlich zu lesen, wie sich jemand am Schmerz anderer ergötzt, wie die Dunkelheit in einer Person überwiegt, doch das hob dieses Jugendbuch von anderen Fantasygeschichten ab.

In Band 2 verliert Adeline fast gänzlich ihren Skrupel und lässt der Schwärze freien Raum. Durch ihr innere Stimme,die immer wieder auftaucht, wirkt sie fast schon psychisch krank und ich bin wirklich gespannt, wie sich das in Band 3 entwickeln wird. Fest steht aber, dass ich Adeline nicht vergessen werde. Die dunklen Fäden in ihr fesselten auch mich an die Geschichte.

Die Handlung bleibt spannend, fantastisch und ereignisreich. Adeline will sich rächen und scheut dabei vor nichts zurück. Gleichzeitig werden die Begabten im Land gejagt…http://lenaliest.de/wp-content/uploads/2015/09/Untitled5-1024x262.jpg

Ereignisreich und voller Dunkelheit, das war Young Elites. Und damit konnte mich der Folgeband wieder begeistern!Untitled


eurelenaa

One thought on “VON HASS DURCHTRIEBEN, VON RACHE MOTIVIERT… “YOUNG ELITES – DAS BÜNDNIS DER ROSE”!

  1. Super, das du uns ein Buch vorstellst, welches sich wirklich von der Masse abhebt. Ich persönlich habe leider auch nur das standatisierte Bild einer “guten” Protagonistin und deswegen denke ich, dass eine “böse” Protagonistin für eine komplett neue Leseerfahrung sorgen könnte.
    Liebe Grüße
    Joel von Büchervergleich.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.