MEINE BÜCHERREGALE | AUSSORTIEREN & NEU ORDNEN!

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

ich hoffe, ihr hattet alle schöne Weihnachten!

Ich für meinen Teil habe die Zeit unter anderem endlich dazu genutzt, meine Bücherregale einmal auszusortieren!

Danach habe ich meine Regale natürlich auch neu geordnet…

Heute zeige ich euch, wie sie jetzt aussehen!

Es sind natürlich immer noch sehr viele Bücher, aber ich habe bestimmt 100 aussortiert. Das lag zum einen daran, dass ich immer Platz brauche (wer kennt dieses Problem auch noch? :D), aber auch daran, dass ich den Sinn nicht gesehen habe, Bücher zu behalten, die ich nicht mochte. Wahrscheinlich kommen einige meiner aussortierten Bücher entweder in die Hände meiner Freunde und andere in einen öffentlichen Bücherschrank…

Zudem tut es auch der Optik gut, denn während der Schulzeit habe ich neue Bücher einfach nur irgendwo hingelegt und dementsprechend sah es dann auch aus…

eurelenaa

8 thoughts on “MEINE BÜCHERREGALE | AUSSORTIEREN & NEU ORDNEN!

  1. Huhu!

    Hach ja, da beneide ich dich… Ich hätte auch gerne eine reine Bücherwand, aber mein Mann ist dagegen, weil da vom Aufbau unserer Räume nur eine Wand im Wohnzimmer in Frage käme, wo eben auch ein Teil seiner Sachen stehen! 😉

    LG,
    Mikka

  2. Huhu Lena =)

    das ist mal eine wirklich beeindruckende Bücherwand! Ich bin echt neidisch. Bei mir sieht es leider etwas chaotischer aus. Aber ich habe noch jede Menge Platz und Pläne für eine Art Bücherzimmer. Das muss ich endlich mal in die Tat umsetzen. Sieht super aus bei dir =)

    LG
    Anja

  3. Hallo Lena,

    ich liebe Deine Bücherwand. Bei mir sind die Regal leider etwas “zerissen”. Also ein Regal da und ein anderes dort. Ich wohne auch unterm Dach und da ist das alles nicht so einfach. Ein paar Bilder will ich ja auch hängen haben.
    Changers sehe ich bei Dir. Im April kommt (hoffentlich) endlich Band 4. Er sollte ja schon im Herbst kommen.
    Die Radley habe ich auch, aber leider noch nicht gelesen.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Lilly

  4. Hallo Lena,
    ich habe deine Bücherwand heute schon auf Instagram gelesen und ich finde sie einfach nur wundervoll. Zwar habe ich mittlerweile auch ein Bücherzimmer, aber irgendwie … ist der Platz da langsam auch schon wieder verbraucht. Ich kann mich ja auch so unglaublich schwer von Büchern trennen ;o) Auf jeden Fall ein wundervolles Foto <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

  5. Ahoy Lena,

    das ist ja richtig schön geworden!
    Ich kann dich total nachvollziehen, habe dieses Jahr auch einen großen Aussortiertag begangen und dabei an die 100 Bücher aus den Regalen genommen & an Freunde verschenkt, die restlichen schlummern jetzt auf dem Tauschstapel, bis ich Zeit habe, sie in einen öffentlichen Bücherschrank/Bib zu bringen. Genau wie du sagst, warum Bücher behalten, die man seit JAHREN nicht gelesen hat und bei denen man weiß, zumindest wenn man mal ehrlich zu sich selbst ist, dass man sie vermutlich auch in den nächsten Jahren oder nie lesen wird ^^

    Liebe Grüße
    Mary <3

  6. Ach liebe Lena, Dein Bücherregal ist jedes Mal wieder ein Träumchen!!
    Hast Du sie mal gezählt und weißt ungefähr, wieviele Du besitzt?
    Mir geht es übrigens wie Dir: Bücher, die mir nicht gefallen, dürfen auch nicht bleiben. Ich stelle Sie dann bei Tauschticket ein und meist finden sie dann über kurz oder lang ein neues Zuhause. Zum einen kann man so meist das Platzproblem etwas hinausschieben und wie Du so schön sagst: warum behalten, wenn sie nicht gefallen?

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Alles Liebe, Nelly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.