“Der Fall Collini” als Buch und Film + Gewinnspiel!

“Der Fall Collini” als Buch und Film + Gewinnspiel!

Ferdinand von Schirach gehört zu meinen Lieblingsautoren. Seine Bücher drehen sich um den schmalen Grat zwischen Recht und Gerechtigkeit, sein Schreibstil ist schlicht, doch hochpräzise. In “Der Fall Collini” hat sich Schirach an seinen ersten Roman gewagt:

Was treibt einen Menschen, der sich ein Leben lang nichts hat zuschulden kommen lassen, zu einem Mord?
Der Fall Collini von Ferdinand Schirach

“Vierunddreißig Jahre hat Fabrizio Collini als Werkzeugmacher bei Mercedes gearbeitet. Unauffällig und unbescholten. Und dann tötet er in einem Berliner Luxushotel einen alten Mann. Grundlos, wie es aussieht. Ein Albtraum für den jungen Anwalt Caspar Leinen, der die Pflichtverteidigung übernimmt: Das Opfer, ein hoch angesehener deutscher Industrieller, ist der Großvater seines besten Freundes. Schlimmer noch, Fabrizio Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Leinen beginnt zu recherchieren und stößt auf eine Spur, die ihn mitten hineinführt in ein erschreckendes Kapitel deutscher Justizgeschichte.” (Verlag)

btb Verlag // 10,00€ // 208 S.

Und wieder einmal bin ich begeistert: Präzise und treffend wird diese Geschichte geschildert, Schirach benutzt kein Wort zu viel und diese schlichte Nüchternheit ist doch immer wieder überraschend. In diesem Buch wird man in die Tiefen eines Mordprozesses eingeführt und die Wende zum Ende hin machte die Geschichte noch einmal deutlich spannender. Für Schirachs ersten Roman hätte ich mir im Gegensatz zu seinen Kurzgeschichten dann doch etwas mehr Tiefgang gewünscht und leider war mir auch recht schnell klar, in welche Richtung sich die Handlung entwickelt wird. Nichtsdestotrotz bestach auch “Der Fall Collini” mit einer eindrucksvollen Schilderung eines Mordfalls und zeigte, dass Menschen eben nicht nur schwarz und weiß sind.

 


Am 18.4.2019 kommt “Der Fall Collini” dann endlich in die Kinos: In der Hauptrolle spielt Elyas M’Barek, der Regisseur des Filmes ist Marco Kreupaintner. Doch auch viele Nebencharaktere werden von bekannten Schauspielern gespielt, darunter z.B. Jannis Niewöhner. Der Trailer verspricht viel Spannung und Unterhaltung und ich bin gespannt, wie nah am Buch der Film gehalten wurde. Sobald der Film erscheint, werde ich ihn mir anschauen und euch davon berichten. Doch schon jetzt könnt auch ihr Freikarten zum Film gewinnen!

 

 

 

GEWINNSPIEL!

 

Ich verlose 1x 2 Freikarten + das Hörspiel zu “Der Fall Collini”!

Für die Teilnahme hinterlasst ihr lediglich einen Kommentar unten!

 

  • Ihr müsst in Deutschland wohnen.
  • Der Rechtsweg und eine Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen.
  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre sein oder eure Eltern sind mit der Teilnahme einverstanden.

 

Das Gewinnspiel geht bis zum 14.April 2019.

Anwalt Caspar Leinen (Elyas M‘Barek) gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70-jährige Italiener Fabrizio Collini (Franco Nero) unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer (Manfred Zapatka) in dessen Berliner Hotelsuite. Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als sein erster großer Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara) und war wie ein Ersatzvater für Caspar. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat. Auch das öffentliche Interesse an dem Fall ist immens, doch Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Als Caspar gegen alle Widerstände immer tiefer in den Fall eintaucht, wird er nicht nur mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, sondern stößt auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte und eine Wahrheit, von der niemand wissen will.

Viel Glück!

18 Gedanken zu „“Der Fall Collini” als Buch und Film + Gewinnspiel!

  1. Grüße,
    Ich habe immer wieder den Autor in der Hand, aber gelesen habe ich ihn noch nie. Weiß gar ciht warum, da ich Krimis mit gutem Kern ganz gerne mal. Ich muss das mal in angriff nehmen. So dick sind sie ja nicht. ^^ Der Film sieht auch ganz gut aus. Vielleicht wird das ein Kinobesuch 😀 Meine Mom liebt solche Justic-Sachen auch sehr. Hast du schon mal Jon Grisham probiert?

    Tintengrüße von der Ruby

  2. Ich habe das Buch vor einigen Jahren mit viel Freude und mit wachsendem Interesse an der Thematik gelesen. Nun freue ich mich sehr auf die Kinoverfilmung. Versuche deshalb gerne mein Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.